Sanddornöl: Kaufratgeber, Anwendungstipps & Wirksamkeit

Beim Sanddornöl handelt es sich um ein naturbelassenes Produkt mit vitaminreichen Inhaltsstoffen. Es besitzt viele gute Wirkungsweisen und wird deshalb gern bei medizinischen und kosmetischen Behandlungen eingesetzt. Auch im Kochtopf hat es begeisterte Fans. Es ist ein bewährtes Mittel gegen Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautentzündungen und Neurodermitis. Als Produkt zur Hautpflege ist es demzufolge ebenso geeignet.

Unser Produkttest beschäftigt sich diesmal mit Sanddornöl. Damit möchten wir dich mit allen wichtigen Informationen versorgen, die dir helfen sollen, dein optimales Sanddornöl auszuwählen. Wir haben diverse Produkte miteinander verglichen und sie bewertet. So hast du es leichter, eine Kaufentscheidung zu treffen.

Sanddornöl auf Holzbrett mit Beeren in Flasche auf Tisch

Wissenswertes zum Sanddornöl

Die Wirkung

Die Gewinnung des Sanddornöls erfolgt aus diversen Bestandteilen des Sanddornsstrauches. Die Pflanze ist ein Ölweidengewächs. Der Strauch wächst oft an Flüssen oder Dünen von Küstenregionen.

Anwendung

Für die Herstellung von Sanddornöl werden das Beerenfruchtfleisch oder die Kerne verwendet. Aus diesen wird ein Öl gepresst. Sanddorn enthält reichlich Nährstoffe, die optimal bioverfügbar sind:

  • Vitamine C und E
  • Beta-Carotin
  • Fettsäuren (ungesättigt)

Gern wird das Öl zu medizinischen sowie kosmetischen Zwecken verwendet. Doch auch in der Küche ist es gern gesehen. Du kannst es innerlich und äußerlich anwenden.

Hautpflege

Sanddornöl trägt effektiv zur Hautpflege bei. Seine guten Fettsäuren und die Vitamine pflegen eine trockene Haut sehr gut und wirken Hautalterung entgegen. Das Fruchtöl zieht schnell ein und ist eine wertvolle Unterstützung bei der Hautregeneration. Es beugt Entzündungen und Hautinfektionen vor.

Mit Öl aus dem Fruchtfleisch konnten deutliche Verbesserungen bei Symptomen von Dermatitis festgestellt werden. Bei Öl aus den Kernen trat dies nicht ein.

Die Wirkung des Öls wurde auch im Hinblick auf die Wundheilung untersucht. Kleine, nicht tiefe Schnittwunden verheilten schneller, wenn sie mit dem Öl behandelt wurden. Ebenfalls konnten gute Resultate bei seinem Einsatz bei Verbrennungen erzielt werden.

Studien ergaben auch, dass das Öl eventuell vor UV-Licht schützt. Das kann an der regenerierenden Wirkung und den Fettsäuren liegen.

Gegen Magen-Darm-Beschwerden

Sanddornöl wirkt sich positiv auf den Magen sowie die Magenschleimhaut aus. Studien belegen, dass es positiv auf das Magengewebe wirkt und vorbeugend gegen Magengeschwüre hilft.

Es konnte auch bei einem Versuch mit Kaninchen festgestellt werden, dass dieses Fruchtöl antioxidativ wirkt und den Cholesterol-Level senkt. Die Tiere verloren in der Folge Gewicht.

Anwendung bei Entzündungen

Einige Studien belegen, dass der Einsatz von Sanddorn Ol entzündungshemmend ist. Sehr gut ist das bei diversen Hauterkrankungen, aber auch bei Angina.

allgemeines Wohlbefinden

Sanddornöl soll antioxidativ wirken und so die freien Radikale innerhalb des Körpers senken. Eine Zellschutzwirkung wird angenommen.

Es konnte keine antioxidative Wirkung bei Nierenkrankheiten festgestellt werden, doch bei Kindern, die Diabetes des Typ 1 haben, war eine entsprechende Wirkung zu verzeichnen.

Manche Untersuchungen belegen auch eine Absenkung des Cholesterols. Das ist sehr gut, um kardiovaskulären Krankheiten vorzubeugen.

Noch mehr Effekte des Sanddornöls

Sanddornöl wirkt feuchtigkeitsregulierend auf die Haut. Sogar bei Augentrockenheit wurden gute Effekte festgestellt. Wurde das Öl regelmäßig eingenommen, verbesserte sich der Tränenfilm und die Augentrockenheit nahm ab. Vergleichsgruppen hatten diese Effekte nicht.

Nebenwirkungen

Bislang sind Nebenwirkungen durch Sanddornölprodukte unbekannt. Wenn du das Öl gut verträgst, wirst du laut der aktuellen Studienlage nicht von Nebenwirkungen betroffen sein.

Ein hochwertiges Produkt ist in der Regel reichhaltig und enthält keine Zusatzstoffe. Somit kannst du unerwünschte Wirkungen am ehesten ausschließen.

Falls du dir wegen einer möglichen Unverträglichkeit nicht sicher bist, beginne mit kleinen Mengen und beobachte die Auswirkungen. Letztendlich hilft dir bei Verdacht ein Test auf Allergien.

Schwangere, Stillende, Kinder sowie Jugendliche

Auch Schwangere, Stillende, Kinder und Jugendliche können Sanddornölprodukte äußerlich anwenden. Es gibt sogar Produkte, die in Form von Babyölen angeboten werden. Achte auf hochwertige und reine Produkte.

Produkttest Sanddornöl

Hier stellen wir dir die besten Sanddornöle vor. Diverse Produkte wurden von uns getestet und daraus haben wir unsere Testsieger gekürt.

Die folgenden Produkte können wir empfehlen

Dieses Sanddornöl hat die beste Qualität

Ölmühle Solling Sanddornöl

Das Produkt der Ölmühle Solling wird aus Sanddornbeerenfruchtfleisch hergestellt. Es ist nativ, kaltgepresst und besitzt Bioqualität. Sein Geschmack ist intensiv, sodass es Smoothies, Müslis sowie Dressings mit geringen Mengen eine fruchtige Geschmacksnote verleiht.

Dieses Öl eignet sich hervorragend zur Hautpflege und ist pur ein Genuss. Suchst du ein Produkt mit vielen natürlichen Inhaltsstoffen, das du für diverse Zwecke einsetzen kannst, dann ist das Öl von der Ölmühle Solling perfekt.

Ölmühle Solling Sanddornöl aus Fruchtfleisch SANDDORN-FRUCHTFLEISCHÖL nativ kaltgepresst - 100ml BIO
  • kaltgepresst / nativ in Premium BIO-Qualität
  • aus dem Fruchtfleisch frischer Bio-Sanddornbeeren - ca. 9 - 12 Monate Haltbar
  • reich an vielen natürlichen Vitaminen, auch zur Hautpflege gut geeignet
  • enthält mindestens 25% Palmitoleinsäure
  • löffelweise pur genießen / zur Hautpflege / Sanddornöl als Anti-Aging-Pflegeöl und zum Beispiel...

Unser Preis-Leistungs-Sieger

BioPräp Sanddornkernöl

Das Sanddornkernöl von BioPräp wird mithilfe einer schonenden Pressung der Kerne gewonnen. Es verliert auf diese Weise so wenig Nährstoffe wie möglich. Es ist reichlich Linilensäure enthalten und es riecht nicht zu stark.

Seine Farbe ist nicht so kräftig und daher kannst du es optimal innerlich und äußerlich anwenden. Suchst du ein Sanddornöl vorwiegend, um deine Haut zu pflegen, ist dieses Produkt genau richtig.

Angebot
BioPräp Sanddorn Kernöl | 50 ml
  • Sanddorn Kernöl - mit extra viel Linolensäure
  • Unser Sanddorn-Kernöl wird durch schonende Pressung aus den Kernen der Sanddornfrucht gewonnen.
  • innerlich und äußerlich anwendbar
  • Bei Nahrungsergänzungen soll die empfohlene Dosierung nicht überschritten werden. Sie sollten...

Dieses Sanddornöl lohnt sich für Neugierige und Erstanwender

WELEDA Sanddornöl

Dieses Öl basiert neben dem Sanddornöl auch auf anderen ausgesuchten Pflanzenölen wie Mandel-, Jojoba-, Sesam- und Sonnenblumenöl und Mandelöl. Auch das WELEDA Sanddornöl enthält feine natürliche ätherische Öle.

Die Pflanzenöle ähneln den menschlichen Hautfetten. Sie unterstützen den Stoffwechsel der Haut und bauen die Hautschutzbarriere mit auf.

Du erhältst eine schöne und strahlende Haut, welche sich geschmeidig und glatt anfühlt.

Dieses Öl sorgt für eine intensive Pflege, auch bei irritierter und belasteter Haut. Du spürst die Glätte deiner Haut und siehst, dass sie sich erholt.

WELEDA Sanddorn Vitalisierendes Pflege-Öl, Naturkosmetik Körperöl für die intensive Pflege von trockener Haut, Body Öl für spürbare Glätte und Erholung der Haut 100 ml
  • Schutz und Pflege: Wertvolles Sanddorn- und Sesamöl unterstützen die natürlichen Hautfunktionen...
  • Vitalisierende Wirkung für die Haut: Die Haut gewinnt dadurch an Vitalkraft und zeigt sich spürbar...
  • Ideal für die tägliche Pflege: Das Sanddorn Pflegeöl eignet sich zur täglichen Körperpflege;...
  • Höchste WELEDA Qualität: Frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie...
  • Lieferumfang: 1 x WELEDA Sanddorn vitalisierendes Pflege Öl für Männer und Frauen

Diese Produkte sind für Spezialanwendungen gedacht

Für die allgemeine Hautpflege

Original Apothekers Ringelblumencreme mit Sanddornöl

Die Ringelblumencreme mit Sanddornöl besitzt einen schönen Duft, den du auf deiner Haut wahrnimmst. Die Creme ist sehr angenehm und nicht aufdringlich. Sie zieht sehr gut in die Haut ein, sodass sie angenehm geschmeidig wird. Sie eignet sich auch, wenn die Hände durch Spülwasser strapaziert sind.

Angebot

Als Nahrungsergänzungsmittel

allcura Sanddornöl

Sanddornöl von allcura wird sehr gern im Herbst und Winter genutzt. Es besteht aus den Beeren und ist mit seinen ungesättigten und gesättigten Fettsäuren hochwertig zusammengesetzt, sodass es sich täglich als Nahrungsergänzungsmittel eignet. Es schmeckt ölig und fruchtig und die Carotinoide färben das Öl stark orange bis rot. Wenn du Sanddornöl zu dir nimmst, kann deine Magen- sowie Darmschleimhaut profitieren. Ist dein Darm gesund, wird auch dein Immunsystem gestärkt. So werden Krankheitserreger abgehalten. Das Öl enthält viel Vitamin E und Beta-Carotin, welche wichtige Antioxidantien sind.

Angebot
Allcura Sanddornöl 50ml
  • Zur Nahrungsergänzung

Bei Neurodermitis, trockener sowie geröteter Haut

Primavera Sanddornöl

Natürliche und reine Pflegeöle stellen eine Kostbarkeit einer Pflanze dar. Das Sanddornöl von Primavera bietet deiner Haut Schutz und Nahrung mit der Energie der Kerne. Wenn du es auf deine Haut aufträgst, unterstützt du die Selbstheilungskräfte deiner Haut. Es hilft, ihre Feuchtigkeit zu erhalten und gibt ihr Elastizität. Dabei hinterlässt das Öl keinen Fettfilm.

Die orangerote Farbe des Produktes wirkt mithilfe von reichlich Vitamin A und Vitamin E geschädigter Haut entgegen. Es wirkt entzündungshemmend und repariert deine Haut. Die Schutzbarriere der Haut wir gekräftigt und deine Haut erhält wieder Energie. Das Öl ist vor allem bei beanspruchter, reifer sowie bei geröteter, trockener Haut wirksam.

Angebot
PRIMAVERA Pflegeöl Sanddornfruchtfleischöl bio 30 ml - Naturkosmetik, Pflanzenöl, Hautöl - stärkend, beruhigend für trockene, gerötete Haut - vegan
  • Das entzündungshemmende orangerote Öl ist reich an Vitamin E und Provitamin A , welche für eine...
  • Ob pur oder als Basis gemischt mit ätherischen Ölen von PRIMAVERA, ist es besonders wirksam bei...
  • BIO-NATUR: PRIMAVERA setzt bei seinen Rezepturen auf naturreine und biologische Inhaltsstoffe. Für...
  • HÖCHSTE QUALITÄT: Die hohen Qualitätsansprüche von PRIMAVERA stehen in jedem Produktionsschritt...
  • GROSSE PRODUKTVIELFALT: PRIMAVERA bietet eine große Auswahl an ätherischen Ölen, Naturkosmetik,...

Produkttest – abschließendes Fazit

Sanddornöle können sich ausgesprochen positiv auf Haare Haut, Nägel, Magen sowie Darm auswirken, trotz der wenigen wissenschaftlichen Studienergebnisse. Kaufe immer Produkte in Bioqualität, um Verunreinigungen durch Pestizide zu vermeiden.

Was sollte ich beim Kauf von Sanddornöl beachten?

Beim Kauf von Sanddornöl solltest du auf verschiedene Kriterien achten:

  • Anwendungszweck
  • Darreichung
  • Herstellung
  • andere Inhaltsstoffe
  • Biozertifikat
  • Verpackung

Nachfolgend erfährst du, was du bei den Kriterien jeweils beachten solltest, um das richtige Produkt auszuwählen.

Anwendungszweck

Sanddorn Ol wird vielfältig eingesetzt, in der Medizin und in der Kosmetik. Es lässt sich auch sehr gut in der Küche verwenden. Auch innerlich und äußerlich kannst du es anwenden oder zur Nahrungsergänzung nutzen.

Äußerlich angewendet ist Sanddornöl besonders gut als Hautpflegeprodukt oder für die Behandlung problematischer Haut oder für die Lippen und Haare geeignet. Innerlich kannst du es verwenden, wenn du Schleimhautentzündungen oder Magen-Darm-Erkrankungen hast.

Treten bei dir Mangelerscheinungen auf, kannst du Sanddornöl zur Nahrungsergänzung einsetzen. Nimm es gern auch pur ein, um Erkrankungen und Mangelerscheinungen vorzubeugen und deinen Nährstoffhaushalt zu unterstützen. Deine Mahlzeiten erhalten damit das gewisse Etwas.

Es gibt zwei unterschiedliche Typen von Sanddornöl. Je nach Anwendungszweck ist der eine besser geeignet als der andere.

Äußerlich angewendet empfehlen wir Sanddornkernöl. Für die innere Anwendung sowie beim Zubereiten von Speisen ist Sanddornfruchtfleischöl die bessere Wahl.

Das Öl ist in diversen Darreichungsformen verfügbar. Auch hierbei ist wichtig, welchem Zweck das Produkt dienen soll. Möchtest du dein Öl für unterschiedliche Zwecke nutzen, solltest du eine Form wählen, die vielfältige Anwendungen zulässt.

Darreichung

Sanddornöl gibt es in mehreren Darreichungen zu kaufen. Entscheide dich beim Kauf für ein Produkt, dass deinem gewünschten Einsatzzweck am besten entspricht.

Öl

Wenn es Öl sein soll, dann achte auf die Art der Herstellung sowie eine zusätzliche Behandlung. Gute Öle sind unverdünnt und kaltgepresst. Von Vorteil ist die vielfältige Einsetzbarkeit des Öls. Es kann pur auf Lippen, Haare und Haut aufgetragen werden.

Ist dein Öl sehr farbintensiv, kannst du es mit weiteren Pflegeölen oder Cremes mischen. Die guten Wirkungen bleiben bestehen und die Packung hält lange. Du kannst dein Öl auch in Speisen und Getränken oder zur Nahrungsergänzung verwenden.

Kapseln

Sanddornölkapseln eignen sich zur Nahrungsergänzung beziehungsweise zur Behandlung innerer Beschwerden. Für Kosmetikanwendungen eignen sich Kapseln eher nicht.

Du bekommst Sanddornölkapseln mit Öl aus dem Fruchtfleisch, aus den Kernen oder aus einer Kombination aus beidem. Es können noch weitere Inhaltsstoffe darin sein oder auch nur das reine Öl des Sanddorns.

Kapseln lohnen sich besonders, wenn du den Geruch oder Geschmack des Sanddorns nicht magst, denn sie sind neutral im Geruch und Geschmack.

Sie werden gut vertragen, können bei Magen-Darm-Beschwerden helfen und die Funktionen der Haut, der Schleimhäute und des Immunsystems unterstützen. Dosiere die Kapseln gemäß der Packungsanweisung. Dennoch sind sie kein Ersatz für eine vollwertige Ernährung.

Creme

Sanddornölcreme wird nur äußerlich angewendet. Meist gibt es sie mit Zusätzen, damit die Creme auch eine entsprechende Konsistenz hat und die Wirksamkeit noch besser ist. Zum Beispiel können sie Kamille enthalten, die die Haut beruhigt oder Milch als Feuchtigkeitsspender.

Cremes lohnen sich sehr bei reifer und trockener Haut. Sie können am kompletten Körper verwendet werden und pflegen die Haut reichhaltig.

Herstellung

Das Herstellungsverfahren ist sehr wichtig für die Qualität eines Öls. Hochwertige Produkte sind kaltgepresst und werden nicht anderweitig behandelt.

Die Kaltpressung heißt, dass Kerne oder Früchte ohne Lösemittelbeigabe und Wärmezufuhr verarbeitet werden. Diese Gewinnungsart ist schonend, denn Fettsäuren, Aromen, Vitamine sowie andere Wirkstoffe bleiben erhalten. Das Öl erhält somit eine ausgezeichnete Qualität. Allerdings ist es nicht beständig gegen Hitze und daher sollte es ausschließlich kalt angewendet werden.

Ein raffiniertes Öl wird mit Wärmezufuhr produziert. Zum Extrahieren können Lösemitteln genutzt werden. Im Anschluss wird das Produkt raffiniert, also von nicht gewünschten Nebenstoffen gereinigt. Allerdings kann hierbei eine Zerstörung der guten Inhaltsstoffe auftreten. Meist ist ein solches Öl hitzebeständiger und preiswerter, doch besitzt es eine niedrigere Qualität als durch eine Kaltpressung.

Das Desodorieren eines Öls bedeutet, dass es eine Behandlung bekommt, um die Entfernung von Nebenstoffen mit starkem Geruch zu bewerkstelligen. Somit ist das Öl nicht länger völlig natürlich.

Sehr gute Öle werden mit Kaltpressung hergestellt, sind unbehandelt und rein. Das merkt man auch am Preis, aber die Nährstoffe bleiben weitgehend erhalten.

Andere Inhaltsstoffe

Ein gutes Öl ist idealerweise nicht verdünnt und rein. Falls andere Inhaltsstoffe enthalten sind, sollten diese möglichst natürlich sein.

Für einige Anwendungen sind Kapseln oder Cremes eine gute Wahl. In Cremes stecken aber oft andere Inhaltsstoffe, was aber nicht nachteilig sein muss, denn manche von ihnen verleihen dem Sanddornöl eine noch bessere Wirkung.

Biozertifikat

Öle sind häufig natürliche Produkte. Natürlich heißt nicht automatisch Bioqualität, was eine umweltschonende und ökologische Produktion voraussetzt.

Natürliche Produkte werden nicht desodoriert, raffiniert oder verändert. Sie erhalten auch keine Zusatzstoffe. Der Natürlichkeitshinweis gibt keine Auskunft über seinen Anbau.

Achte deshalb darauf, dass ein Öl ein Biozertifikat trägt. Solche Produkte stammen aus umweltschonendem Anbau ohne Pestizide, chemische Pflanzenschutzmittel, künstlichen Dünger, GVOs oder Klärschlamm. Die verantwortlichen Behörden regulieren deren Herstellung.

Wenn dir die Umwelt wichtig ist, achte daher auf ein solches Zertifikat. So bekommst du ein unverändertes und hochwertiges Öl.

Verpackung

Die Verpackung eines Sanddornöls hängt natürlich von seiner Darreichungsform ab. Der Inhalt und die Packungsgröße spielen eine entscheidende Rolle.

Öl ist meist in Glas- oder Kunststoffflaschen erhältlich. Diese können mit einer Pipette, einer Sprühvorrichtung oder einem normalen Schraubverschluss versehen sein.

Kapseln werden in Kunststoffdosen oder Kartons verkauft. Cremes gibt es in der Regel in Kunststoffdosen. Glasdosen sind seltener. Für die Umwelt sind Karton und Glas besser. Achte auch darauf, ob für die Verpackung Recyclingmaterial verwendet wird.

FAQ

Sanddornöl – was ist das?

Sanddornöl ist sehr gut, um die Haut zu pflegen. Gerötete und trockene Haut wird wieder sanft und geschmeidig. Auch Hauterkrankungen kannst du damit lindern. Das Öl wirkt zudem entzündungshemmend und riecht sehr gut. Du kannst es auch einnehmen, zum Beispiel im Smoothie.

Ist Sanddornöl in Kapseln erhältlich?

Kapseln stellen eine häufige Einnahmeart dar. Öl des Sanddorns kann zu gleichen Anteilen aus den Kernen und dem Fruchtfleisch enthalten sein. Oft gibt es aber auch sortenreine Formen.

Öl in Kapseln ist hochkonzentriert. Es genügen also ein oder zwei Stück am Tag, um weitere Nährstoffe und Vitamine aufzunehmen. Damit du an deine Einnahme denkst, verbinde sie oft mit dem Essen. Es gibt übrigens auch Omega-7-Sanddornöl-Kapseln.

Wo kann ich Sanddornöl kaufen?

Sanddornöl hat bisher keine große Verbreitung. Im Supermarkt oder im klassischen Einzelhandel ist es selten erhältlich. Fachhändler und Online-Shops führen es allerdings:

  • Apotheke
  • Reformhaus
  • Bioladen
  • ebay.de
  • amazon.de
  • DM
  • Rossmann

Falls du bei einem Händler kein Sanddornöl kaufen kannst, kann er es bestellen. Es wird eher nicht bei den üblichen Speiseölen zu finden sein, da es hierfür zu schade ist.

Welche Preise fallen für Sanddornöl an?

Für Sanddornöl werden hohe Preise verlangt, da es sehr wertvoll ist. Pro Liter kann es zwischen 130 und 450 Euro kosten. Eine Flasche mit 0,1 Litern ist ab 14 Euro erhältlich.

Am wichtigsten ist eine gute Qualität. Reines, kaltgepresstes und natives Öl kostet mehr, da es hochqualitativ ist.

Gibt es Alternativen zum Sanddornöl?

Sanddornöl kann durchaus viel kosten. Deshalb ist es durchaus sinnvoll, Alternativen herauszufinden.

Beispiele:

  • Jojobaöl: kann viel, gut für Immunsystem und Schleimhäute, gegen fettige und unreine haut, regt die Bildung von Kollagen an
  • Arganöl: entzündungshemmend, pflegt und beruhigt gereizte Haut
  • Kokosöl: pflegt schnell und angenehm, zieht zügig ein, lindert kleine Verletzungen und Sonnenbrand, riecht gut
  • Shea Butter: reichhaltige Pflege, zieht weniger schnell ein, rückfettend, gut für trockene und empfindliche Haut

Diverse Öle weisen Vorteile sowie Nachteile auf. Sanddornöl ist vielseitig einsetzbar, was sein großer Pluspunkt ist.

Ist es möglich, Sanddornöl selbst herzustellen?

Wenn bei dir in der Nähe Sanddorn wächst, ist es möglich, dein Öl selbst zu produzieren. Häufig wächst es in Küstenregionen als großer Strauch. Achte bei der Beerenernte darauf, dass dich die Dornen nicht verletzen.

Wasche die geernteten Beeren gründlich und trockne sie. Danach kannst du sie auf verschiedene Weise weiterverwenden.

Zum Trocknen kannst du die Früchte zuerst zerdrücken. Das enthaltene Öl trocknet nicht. Du kannst das Öl filtern, damit keine Beerenrückstände zurückbleiben.

Eine Ölpressmaschine hilft dir, eine gute Ölausbeute zu erreichen. Trenne dazu die Beeren und die Kerne und presse sie separat aus.

Mit den Beeren kannst du andere Öle aromatisieren. Die trockenen, zerdrückten Beeren fügst du nach einigen Wochen in ein beliebiges Öl ein. Entferne etwaige Rückstände und verleihe deinem Öl einen feinen Fruchtgeschmack.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar