Vibrationsplatte: Infos, Vergleich und FAQ

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von blogaudio.co zu laden.

Inhalt laden

Die Vibrationsplatte ist eine noch relativ neue Erfindung, die in den letzten Jahren immer mehr Ansehen erlangte. Es handelt sich hierbei um ein Trainingsgerät, das ein intensives Training in kürzester Zeit ermöglicht, und zwar rein durch Vibrationen. Dieses Gerät ist jedoch nicht nur zum Abnehmen und für den Muskelaufbau geeignet, auch ältere Menschen und diejenigen, die unter Krankheiten leiden, die die Knochen betreffen, profitieren von diesem Gerät. Wie auch viele andere Trainingsgeräte, kommen Vibrationsplatten in unterschiedlichen Ausführungen und mit verschiedenen Funktionseinstellungen, sodass du das richtige Modell für deine Bedürfnisse finden kannst.

In diesem Ratgeber und Vergleich mit FAQ, gehen wir auf unterschiedliche Aspekte einer Vibrationsplatte ein und durchleuchten dabei die verschiedenen Arten, die besten Modelle sowie die allgemeinen Vorteile dieses Trainingsgeräts. Weiterhin zeigen wir dir auf, auf welche Kaufkriterien du achten solltest und wie du am besten eine Vibrationsplatte verwendest.

Inhaltsverzeichnis

Häufig gestellte Fragen zur Vibrationsplatte

Wir werden nun auf unterschiedliche Fragen rund zum Thema Vibrationsplatte eingehen. Du erhältst dabei eine Übersicht der besten Produkte für unterschiedliche Trainingsziele und du lernst die wichtigsten Kaufkriterien kennen. Zusätzlich erhältst du Informationen, was die Verwendung sowie die Vorteile von Vibrationsplatten betrifft.

Produktempfehlungen

Ganz egal, ob du ein Fitnessgerät zum Abnehmen oder für den Muskelaufbau benötigst, mit einer Vibrationsplatte kannst du beides erreichen. Im folgenden Abschnitt präsentieren wir dir die besten Produkte für unterschiedliche Trainingsarten und -ziele.

Welche Vibrationsplatte für Osteoporose?

Wer unter Osteoporose leidet, für den ist ein sanftes Training wichtig, das die Muskeln stärkt und den Körper zur Bewegung antreibt. Das Vibrationsgerät ist dabei ideal, da sie keinerlei großartigen Bewegungen erfordert und dennoch auf die Muskeln einwirkt. Speziell für Osteoporose-Patienten ist eine Vibrationsplatte mit einer Säule wichtig, an der sie sich festhalten können wie die Bluefin Fitness Vibration Plate.

Angebot
Bluefin Fitness Vibrationsplatte Pro Modell | Verbessertes Design mit Leisen Motoren und Eingebauten Lautsprechern
  • NEUSTES VERBESSERTES DESIGN – Schnell Abnehmen und Fit werden mit der ultimativsten...
  • LEISE MOTOREN - Bluefin Fitness verwendet den neuesten leisen Motor im Pro Modell mit einer...
  • KÖRPERFETT VERLIEREN UND MUSKELN AUFBAUEN - Das Bluefin Fitness Pro Modell wurde entwickelt, um...
  • ALLES ZUBEHÖR INKLUSIVE - Das Vibrationsplatte beinhaltet Trainingsbänder, um Ihre Arme und...
  • INTEGRIERTE LAUTSPRECHER - Training muss nicht langweilig sein. Schalte Deinen Lieblingsradiosender...

Bei dieser Vibrationsplatte profitierst du von einer hohen Leistung und verschiedenen Einstellmöglichkeiten. Dadurch kannst du die Vibrationsplatte gezielt auf dein befinden einstellen.

Welche Vibrationsplatte für Muskelaufbau?

Wenn du mit der Vibrationsplatte an mehr Muskelmasse kommen möchtest, benötigst du dafür unterschiedliche Trainingsprogramme und verschiedene Intensitäten. Ein geeignetes Modell wäre die VP250 Vibration Plate im Slim Design.

Sportstech Messeneuheit! Vibrationsplatte VP250 im edlen Curved Slim Design | Fettverbrennung & Muskelaufbau | leiser Motor mit 180 Stufen | 7+1 Trainingsprogramme inkl. Yoga Option | mit Bluetooth
  • 𝗦𝗜𝗘 𝗦𝗨𝗖𝗛𝗘𝗡 𝗘𝗜𝗡𝗘...
  • 𝗪𝗔𝗦 𝗨𝗡𝗦𝗘𝗥𝗘...
  • 𝗗𝗜𝗘 𝗠𝗘𝗜𝗦𝗧𝗘𝗡 𝗙𝗜𝗧𝗡𝗘𝗦𝗦𝗚𝗘𝗥𝗔̈𝗧𝗘...
  • 𝗔𝗟𝗦 𝗢𝗣𝗧𝗜𝗠𝗔𝗟𝗘𝗦 𝗦𝗣𝗢𝗥𝗧𝗚𝗘𝗥𝗔̈𝗧...
  • 𝗪𝗜𝗥 𝗩𝗢𝗡 𝗦𝗣𝗢𝗥𝗧𝗦𝗧𝗘𝗖𝗛 wollen Sie zu Spitzenleistungen...

Bei dieser Vibrationsplatte erhältst du einen leistungsstarken Motor und insgesamt sieben unterschiedliche Trainingsprogramme. Gemäß der Herstellerangaben kannst du mit diesem Gerät effektiv dein Körperfett abbauen und zeitgleich Muskelmasse aufbauen.

Welche Vibrationsplatte zum Abnehmen?

Vibrationsplatten sind auch die idealen Fitnessgeräte für alle, die an Gewicht verlieren möchten. Zu empfehlen wäre die Skandika Vibration Plate V1.

skandika Vibrationsplatte V1 | Single und Twin Engine | 3D Vibration Technologie | Flüsterleise | Ganzkörpertraining | Magnetkugeln-Druckpunktmassage | Inkl. Trainingsbänder + Armband-Fernbedienung
  • ✔ TOLLE AUSSTATTUNG: Die mitgelieferten Trainingsbänder erweitern die Übungsmöglichkeiten und...
  • ✔ VIELE VORTEILE: Das Vibrationstraining sorgt für mehr Ausdauer, weniger Gewicht, bessere...
  • ✔ EINFACHE BEDIENUNG: Das kompakte Touch-Display und die bequeme Armband-Fernbedienung...
  • ✔ TECHNISCH TOP: Der starke Motor sorgt für viel Power und bietet insgesamt 60 verschiedene...
  • ✔ DER LEISE RIESE: Mit der großen, rutschfesten Trainingsoberfläche, dem Gewicht von 11 kg und...

Bei diesem Gerät erhältst du insgesamt 60 unterschiedliche Geschwindigkeitseinstellungen. Dies ist ideal für Anfänger. Zudem bietet dir das Gerät ein Display und eine Fernbedienung, sodass du jederzeit während des Trainings Einstellungen vornehmen kannst.

Was ist eine seitenalternierende Vibrationsplatte? Wem nutzt sie?

Eine seitenalternierende Vibrationsplatte arbeitet mittels einer Wipp-Bewegung, wodurch der menschliche Gang simuliert wird. Auf diese Weise werden immer Muskeln der rechten und linken Seite abwechselnd trainiert. Solch eine Vibrationsplatte ist somit für alle von Vorteil, die ihre Beinmuskulatur schonend trainieren möchten.

skandika Vibrationsplatte 900 Plus 3D Vibration 2 leise Motoren mit Smartphone-App und Bluetooth-Lautsprecher | 5 Programme + 60 Stufen | Inkl. Trainingsbänder, Fernbedienung, Poster | Fitnessgeräte
  • ✔ 3D VIBRATION TECHNOLOGIE: 2 separat gesteuerte Motoren ermöglichen ein 3-Dimensionales...
  • ✔ VIELE VORTEILE: Das Vibrationstraining sorgt für mehr Ausdauer, weniger Gewicht, bessere...
  • ✔ TOP AUSSTATTUNG: Die Vibrationsplatte besitzt Touch-Display, eine ClipOn-Fernbedienung,...
  • ✔ TECHNISCH TOP: Die 2 starken Motoren sorgen für viel Power in einem Frequenzbereich von 5-15...
  • ✔ TRAINIEREN WIE DIE PROFIS: Unsere Platten werden als Trainingsmittel im Profisport eingesetzt....

Ein geeignetes Modell ist die Skandika 900 Plus Vibration Plate. Diese Vibrationsplatte kommt mit zwei Motoren, 120 Intensitätsstufen und 60 Geschwindigkeitseinstellungen.

Was besagt der Vibro Shaper Test?

Es handelt sich bei dem Vibro Shaper um eine spezielle Art von Vibrationsplatte, die ohne Halterungsgriff kommt.

Unterschiedliche Tests konnten die Wirksamkeit dieses Modells bestätigen. Es hat den Vorteil, dass es dir unterschiedliche Intensitätsstufen bietet und insgesamt über 50 verschiedene Muskeln trainieren kann.

Entscheidungskriterien vor dem Kauf

Nun gehen wir auf die Fragen ein, die du dir vor dem Kauf stellen solltest.

Kauf einer Vibrationsplatte: worauf kommt es an?

Beim Kauf eines Vibrationsgeräts gibt es viele unterschiedliche Kriterien, die wichtig sind, damit du das perfekte Produkt für deine Ansprüche findest:

Motorleistung: Es ist wichtig, dass der Motor ausreichend Watt besitzt, damit du intensiv mit der Platte trainieren kannst. 200 W stellen somit das Minimum dar. 350 W wären noch besser, da mit solch einer Platte auch besonders schwere Menschen trainieren können. In diesem Hinblick solltest du auch auf die maximale Belastbarkeit achten.

Größe der Fläche: Je größer die Trainingsfläche ist, desto mehr Übungen kannst du ausführen. So gibt es manche Platten, auf denen man nur stehen kann, auf anderen kann man sich auch mit den Unterarmen abstützen.

Einstellung: Sowohl die Art der Vibration, die Frequenzen als auch die Intensitätsstufen sind alles wichtige Kriterien, die ausschlaggebend sind, um das richtige Modell zu finden. Es ist am besten, wenn die Platte möglichst viele Einstellungen ermöglicht, sodass du sie vielseitig verwenden kannst. Achte hierbei auch darauf, dass die Handhabung und die Bedienung besonders einfach sind, sodass du die Platte selbst als Anfänger problemlos bedienen kannst.

Sicherheit: Spezielle Standfüße mit einer Gummibeschichtung sind notwendig, damit die Platte sicher steht und sich nicht während des Trainings bewegt.

Wie viel Hertz sollte eine Vibrationsplatte haben?

Platten mit einer vertikalen Vibration besitzen meist eine Frequenz von 20 bis 60 Hz. Bei Modellen mit einer Wipp-Bewegung beläuft sich die Frequenz auf 25 bis 50 Hz. Die Frequenzbereiche lassen sich zudem bei einem Großteil an Vibrationsplatten schrittweise verstellen.

Welche Arten von Vibrationsplatten gibt es?

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Vibrationsplatten: Modelle mit einer Säule und Modelle ohne.

Die Vibrationsplatten, die zusätzlich über eine Säule verfügen, bieten die Möglichkeit, dass man sich während des Trainings festhalten kann. Dies ist vor allem für Anfänger sowie für ältere Menschen ideal. Solche Modelle besitzen auch einen viel leistungstärkeren Motor und lassen sich vielseitiger und somit für unterschiedliche Übungen verwenden. Auch die Fläche der Platte ist um einiges größer als bei den Geräten ohne Säule. Du solltest lediglich bedenken, dass diese Geräte auch um einiges größer sind und entsprechend mehr Platz benötigen.

Die Vibrationsplatten ohne Säule sind kleiner und günstiger und ähneln vom Design her dem eines Step-Aerobic-Bretts. Sie sind generell nicht so leistungsstark wie die Modelle mit Säule und eher für begrenzte Übungen ausgelegt.

Wer darf Vibrationsplatte nicht benutzen?

Generell ist es empfehlenswert vor dem Training, unabhängig vom Fitnessgerät, immer einen Arzt zu konsultieren. Ansonsten sollten weder Schwangere, Personen mit Herzschrittmacher noch beispielsweise Epileptiker mit einer Vibrationsplatte trainieren. Wer zudem wenig sportliche Erfahrung besitzt, sollte zunächst erst sehr langsam beginnen oder seine Muskeln durchs Laufen trainieren. Die Platte erfordert nämlich, dass die Muskeln die Vibrationen abfedern können, was bei einem untrainierten Körper nicht immer der Fall ist.

Lohnt sich der Kauf einer eigenen Vibrationsplatte für zu Hause?

Hierbei kommt es immer darauf an, wie häufig du mit der Platte trainieren möchtest. Wer sie nur ab und zu verwenden möchte, kann dafür auch ins Fitnessstudio gehen. Außerdem musst du auch überlegen, ob du andere Fitnessgeräte benötigst. Wenn du ausschließlich mit der Platte trainieren willst, kann die Investitionen in ein Gerät günstiger als die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio sein. Wenn du dich außerdem für den Kauf entscheidest, empfiehlt es sich ein Modell mit Säule zu wählen. Dieses kannst du nämlich umfangreich für jede Art von Übung verwenden und damit sowohl abnehmen als auch deine Muskeln aufbauen.

Welche Vibrationsplatte sollte ich kaufen?

Welches Modell du wählen solltest, hängt davon ab, was du dir von dem Training erhoffst. Modelle ohne Säule sind nicht so leistungsstark und dienen beispielsweise eher nur um einige Kilos zu verlieren oder um sein Gleichgewicht zu trainieren. Große Platten mit Säule lassen sich wiederum für eine Vielzahl an Übungen verwenden. Diese sind vor allem für Profis geeignet. Auch musst du auf die unterschiedlichen Funktionseinstellungen, die Motorleistung und die Frequenzen achten. Je vielseitiger und je häufiger du trainieren möchtest, desto umfangreicher sollte das Gerät entsprechend ausgestattet sein.

Welche Vibrationsplatte ist die beste?

Die beste Platte ist die, die sich am besten für dich und dein Training eignet. Somit kann für eine Person eine Platte ideal sein, die wiederum für dich nicht geeignet wäre. Achte beim Kauf einfach darauf, dass du mit der Vibrationsplatte jede Übung ausführen kannst, die du für deinen Trainingsziel benötigst.

Material und Zubehör für Vibrationsplatte

In diesem Abschnitt geht es rund um das geeignete Material für Vibrationsplatten sowie das notwendige Zubehör, was dir das Training erleichtern kann.

Welches Material ist das Beste für Vibrationsplatten?

Der Rahmen eines Vibrationsgeräts sollte unbedingt aus einem massiven und hochwertigen Stahl bestehen. Weiterhin wichtig ist ein Gehäuse aus einem festen Kunststoff oder am besten noch aus Fieberglas oder Metall. Der Grund dafür ist, dass die ständigen Vibrationen schnell dazu führen können, dass das Material mit der Zeit beschädigt wird, was auch als Materialermüdung bezeichnet wird. Vor allem, wenn du das Gerät in einer hohen Intensitätsstufe verwenden möchtest, kommst du an einem hochwertigen und soliden Material nicht vorbei.

Benötige ich eine Unterlage für die Vibrationsplatte?

Je nachdem, wo du die Vibrationsplatte aufstellen möchtest, ist eine rutschfeste aber auch bodenschonende Unterlage von Vorteil. Zu empfehlen ist diese Hop-Sport Bodenschutzmatte aus PVC.

Hop-Sport Bodenschutzmatte aus PVC 0,6mm Dicke Unterleg und Schutzmatte für Fitness & Sportgeräte in DREI Größen zur Auswahl 120x60cm
  • RUTSCHFEST - Unsere Schutzmatte ist durch ihre Beschichtung und Oberflächenprägung besonders...
  • LÄRMSCHUTZ - Das strapazierfähige PVC Material hat schallabsorbierende Eigenschaften und minimiert...
  • LANGLEBIG - Perfekte Materialwahl sorgt für langlebige Matten für Ihr Fitnessstudio Daheim. Der...
  • BODENSCHONEND - Die Matte schützt besonders empfindliche Böden vor Beschädigung und Kratzern beim...
  • TECHNISCHE DATEN - Unsere Bodenschutzmatte ist in drei verschiednen Größen erhältlich: 120x60cm ,...

Diese Matte ist rutschfest, bietet einen guten Lärmschutz und ist langlebig. Du kannst sie außerdem in unterschiedlichen Dicken kaufen.

Welche Vorteile hat ein Haltekissen?

Mit einem Haltekissen oder auch Übungskissen kannst du unterschiedliche Positionen auf der Vibrationsplatte einnehmen und dich dabei mit einem Arm oder einem Bein abstützen. Zu empfehlen ist das POWRX Stepkissen.

POWRX Stepkissen Haltekissen Übungskissen/-quader Vibrationsplattenzubehör Made in Germany ideal fürs Vibrationstraining
  • Setzen Sie auf POWRX und somit auf Markenqualität und eine über 10-jährige Erfahrung im Bereich...
  • Das Stepkissen vergrößert Ihre Trainingsfläche und dient u.a. als Haltekissen beim Training sowie...
  • Hochwertiger Schaumstoff und der extrem robuste Kunstlederbezug sorgen für maximalen Liegekomfort...
  • Kein Waschen erforderlich! Einfache Pflege per Wischdesinfektion genügt.
  • Maße: ca. 60 x 40 x 30 cm | Gewicht: ca. 2kg | MADE IN GERMANY

Dieses wiegt nur 2 kg und hat eine Größe von 60 × 40 × 30 cm. Es ist besonders stabil und widerstandsfähig und lässt sich einfach abwischen, sodass du es nicht waschen musst.

Brauche ich Liegestützgriffe?

Spezielle Liegestützgriffe können deine Handgelenke schonen. Sie sind notwendig, da Liegestütze den Aufbau unterschiedlicher Muskelgruppen im Oberkörper fördern und somit häufig auch Teil von Übungen bei einem Vibrationsgerät sind. Ein gutes Produkt sind die C.P. Sports Vibrationstraining Liegestützgriffe.

C.P.Sports Liegestützgriffe - Push Up Stand Bar Liegestütz-Griffe 2er-Set schwarz
  • auch für Vibrationsplatten geeignet!
  • rutschfest und stabil
  • extra abgeschrägte Griffe für festen Stand
  • schont die Handgelenke

Diese Griffe sind aus Kunststoff und Gummi. Sie sind rutschfest und besonders stabil.

Wie lässt sich das Training intensivieren?

Wenn du noch intensiver trainieren möchtest, kannst du zusätzlich Handschuhe mit integrierten Gewichten verwenden. Außer für das Vibrationsgerät, kannst du sie auch für jede andere Art von Training, beispielsweise beim Joggen oder Wandern verwenden.

Angebot
MOVIT 2er Set Neopren Gewichtsmanschetten mit Daumenschlaufen, 2X 1,0kg, schwarz
  • Gewichtsmanschette fürs Handgelenk mit Daumenschlaufe in bester MOVIT Qualität, ideal geeignet zum...
  • 4 Gewichtsvarianten: 2x 0,5kg, 2x 1,0kg, 2x 1,5kg, 2x 2,0kg / 3 Farbvarianten: schwarz, rot, blau
  • Füllung: Eisensand (0,5kg), Eisenpuder (1,0kg), Eisenkugeln (1,5kg + 2,0kg)
  • Kammern aus reißfestem Neoprenstoff, hautfreundlich und angenehm zu tragen, verstärkte Nähte...
  • Durch praktische Klettverschlüsse variabel auf die individuellen Körpermaße anpassbar

Die Movit Neoprene Weight Cuffs sind ideal, da du sie in unterschiedlichen Gewichtsstufen sowie mit unterschiedlichen Füllungen kaufen kannst. Sie lassen sich außerdem besonders einfach in der Maschine waschen und sind angenehm zu tragen.

Welche Widerstandsbänder eignen sich für Vibrationsplatten?

Widerstandsbänder sind Teil unterschiedlicher Trainingsübungen und lassen sich auch in ein Training mit einer Vibrationsplatte integrieren. Ein besonders gutes Produkt ist das CUXUS Resistance Bands Widerstandsband Set.

Fitness Bänder,CUXUS Resistance Bands Widerstandsband Set,5 Widerstands Band,Griffe,Türanker & Fußschlaufen- Gymnastikband Trainingsbänder Fitnessbänder Expander für Ganz-Körper-Workout Yoga Pilates
  • 11 PCS RESISTANCE BANDS SET. 5 Bände der verschidenen Widerstands-Stufen+...
  • UNTERSCHIEDLICHE WIDERSTUBE FüR VERSCHIEDENE STäRKE DES TRAINING. Alle Fitness Level: Basierend...
  • DIE FITNESS TUBES SIND SEHR VIELSEITIG EINSETZBAR. Reicht völlig aus, um den ganzen Körper zu...
  • ÖKO-FREUNDLICHES MATERIAL. 100% latexfrei, hochwertiger Gummi und TPR Schaumstoff. Wir sind ein...
  • 100% GELD ZURÜCK GARANTIE ODER KOSTENLOSE ERSATZ GARANTIE. Falls Sie irgendwelche Probleme mit...

Beim Kauf erhältst du fünf unterschiedliche Bänder, die über rutschfeste und hochwertige Schaumstoffgriffe sowie Fußriemen verfügen.

Häufige Fragen und Antworten

In diesem, letzten Abschnitt, klären wir unterschiedliche Fragen, rund um die Vibrationsplatte und somit was die Verwendung und beispielsweise die Vorteile betreffen.

Was macht eine Vibrationsplatte?

Prinzipiell tut solch eine Platte nichts mehr, als durchgehend zu vibrieren. Die Art der Vibration sowie die Stärke genügen jedoch aus, um ein Ganzkörpertraining zu erreichen, und zwar so intensiv, als würdest du auf dem Crosstrainer oder dem Fahrrad trainieren. Das Training auf der Platte wirkt sich zwar nicht positiv auf die Ausdauer aus, beansprucht die Muskeln jedoch genauso stark, wenn nicht sogar stärker.

Vibrationsplatte was bringt das?

Eine Vibrationsplatte kann deinen gesamten Körper trainieren und dies in kürzester Zeit. Das Training wirkt außerdem positiv auf die Koordination und das Gleichgewicht, was nicht mit jedem Fitnessgerät erreicht werden kann.

Vibrationsplatte wie oft benutzen?

Prinzipiell kannst du die Platte so oft benutzen, wie es sich für dich richtig anfühlt. Als Anfänger solltest du mit der Vibrationsplatte jedoch nicht mehr als zweimal in der Woche trainieren. Auch später ist es empfehlenswert einen Tag zwischen dem Training Pause zu machen.

Vibrationsplatte warum nur 10 Minuten als Anfänger?

Auch wenn sich das Training mit einer Vibrationsplatte einfach anhört, ist es besonders intensiv für die Muskeln. Auch die Art des Trainings ist anders, als würdest du beispielsweise laufen oder Rad fahren. Dein Körper und deine Muskeln müssen sich somit erst an das Training gewöhnen. 10 Minuten reichen völlig, um ein intensives Training zu erreichen. Erst nach mehreren Wochen solltest du die Zeit steigern. Auch als Profi genügen meistens sogar maximal 20 Minuten am Stück.

Welche Vibrationsplatte ist qualitativ?

Die Qualität hängt von unterschiedlichen Dingen ab. Zunächst einmal sollte die Platte natürlich hochwertig verarbeitet sein. Auch die Marke kann Aufschluss über die Qualität bieten. Ansonsten solltest du auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und beispielsweise viele Funktionseinstellungen achten. Je besser und umfangreicher die Vibrationsplatte ausgestattet ist, desto besser ist sie meistens auch.

Vibrationsplatte worauf achten?

Es ist wichtig, dass die Platte insgesamt zu deinen Bedürfnissen passt und dem Ziel, das du beim Training hast, ob Muskelaufbau oder Gewichtsverlust. Das Wichtigste ist immer der Motor. Dieser gibt nämlich einen Aufschluss über die Stärke und die Leistung der Platte. 200 Watt sollten es mindestens sein, um ein effektives Training zu erreichen.

Wie oft am Tag kann ich eine Vibrationsplatte nutzen?

Als Anfänger solltest du die Vibrationsplatte nicht täglich, sondern maximal 3 bis 4 Mal in der Woche verwenden. Später kannst du sie, je nach Erfahrungsstand und Trainingsziel öfters verwenden. Es ist jedoch immer wichtig, den Muskeln zwischendurch einen Tag Ruhe zu gönnen.

Wie lange dauert das Training auf einer Vibrationsplatte?

Das Training dauert prinzipiell nicht länger als 20 Minuten. Als Anfänger solltest du nicht länger als 10 Minuten am Stück mit der Platte trainieren.

Welchen Nutzen hat eine Vibrationsplatte?

Mit einer Vibrationsplatte werden sowohl deine Koordination als auch dein Gewicht trainiert und natürlich deine Muskeln. Der Vorteil dieses Trainingsgerät ist, dass du weniger Zeit für ein intensives Training verwenden musst, als dies bei anderen Fitnessgeräten der Fall ist. Viele verwenden es auch unterstützend, beispielsweise zum Ausdauertraining.

Wie ist die Anwendung einer Vibrationsplatte?

Prinzipiell musst du nicht mehr tun, als dich in unterschiedlichen Positionen auf die Vibrationsplatte für einige Minuten zu stellen und still zu halten. Was sich einfach anhört, ist dennoch sehr anstrengend für den Körper und die Muskeln.

Vibrationsplatte: Wie viele Kalorien werden verbrannt?

Was den Kalorienverbrauch angeht, kommt dies immer darauf an, in welcher Intensitätsstufe du trainierst. Generell kannst du jedoch bereits in 10 Minuten rund 100 Kalorien verbrennen und in einer Stunde rund 600. Auch wenn du zu Beginn sicherlich viele Kalorien verbrauchen möchtest, musst du daran denken, dein Training langsam zu steigern.

Welche Vibrationsplatte Übungen gibt es?

Mit einer Vibrationsplatte kannst du prinzipiell jede Übung ausführen, die es gibt. Du kannst auf der Platte somit leicht gebeugt stehen, um deine Oberschenkel zu trainieren sowie deine Waden, oder du machst Liegestütze und stützt dich mit den Armen darauf ab, um entsprechend deiner Muskulatur zu trainieren. Prinzipiell geht es bei diesem Gerät darum, dass du deine Muskeln noch intensiver in unterschiedlichen Positionen trainierst. Somit kannst du sogar die Ruderübung simulieren und die gleichen Erfolge erzielen wie mit einem Rudergerät.

Benötigt man Vibrationsplatten Erfahrungen für ein Training zu Hause?

Nicht wirklich. Du kannst dir einfach eine Vibrationsplatte kaufen, und sie zu Hause zum ersten Mal verwenden. Es kann jedoch für Anfänger etwas komplizierter sein, dieses Trainingsgerät zu verstehen, vor allem, da diese Art des Trainings noch etwas neuer ist. Es empfiehlt sich somit zumindest einmalig zu einem Probetraining in ein Fitnessstudio zu gehen, um dir erklären zu lassen, wie eine Vibrationsplatte funktioniert. Für Anfänger ist es generell zu empfehlen, ein Gerät mit einer Haltestange zu kaufen. Diese bietet dir am Anfang einen besseren Halt, gerade, wenn du dich mit diesem Gerät noch nicht so gut auskennst.

Was besagen die Vibrationsplatte Erfahrungen?

Menschen jeden Alters haben bisher nur positive Erfahrung mit einer Vibrationsplatte gemacht. Davon abhängig ist natürlich eine entsprechend richtige Verwendung des Trainingsgerätes. Bisher zeigten sich aber auch positive Erfahrungen bei Menschen mit unterschiedlichen Erkrankungen, die auf ein schonendes Training angewiesen waren.

Wie funktioniert ein Vibrationsboard?

Durch die Vibrationen, die von der Platte ausgehen, gerät der Körper aus dem Gleichgewicht. Durch Muskelkontraktion stellt der Körper dieses Gleichgewicht wieder her. Dies reizt die Muskeln und verbessert auch die Durchblutung.

Ist der Rüttelplatte Sport anstrengend?

Auch wenn man prinzipiell nichts anderes tut, als auf einer Rüttelplatte zu stehen, zu knien oder sich mit den Armen abzustützen, ist es ein besonders intensives und anstrengendes Training. Bereits nach wenigen Minuten spürt man, wie die Muskeln trainiert werden. Aus diesem Grund hat man bereits am nächsten Tag einen Muskelkater.

Worin unterscheidet sich ein Vibrationsgerät zum normalen Sport?

Während du bei dem gewöhnlichen Sport deine Muskeln aktiv bewegst, geschieht dies mit einem Vibrationsgerät passiv.

Welche Vorteile hat ein Vibrationsplatte Test?

Anhand eines Vibrationsplatte Tests kannst du beispielsweise erkennen, welches Modell am besten zu dir und deinen Trainingszielen passt. Je nachdem ob du abnehmen oder Muskeln aufbauen möchtest, gibt es Geräte die besser und schlechter für dich geeignet sind.

Wieso ist das Training mit einer Vibrationsplatte effektiv?

Der Grund dafür ist, dass dieses Gerät die Tiefenmuskulatur aktiviert und zeitgleich auch dein Gleichgewicht trainiert. Dies führt dazu, dass alle Muskeln im Körper beansprucht werden können.

Ist jede Vibrationsplatte gleich oder gibt es Unterschiede?

Es gibt nicht nur optische, sondern auch funktionelle Unterschiede. Dies beginnt bei der Art der Vibration. Manche vibrieren in mit Wipp-Bewegungen und andere wiederum vertikal. Auf die Anzahl und Art von Leistungsstufen ist unterschiedlich.

Ist eine Vibrationsplatte ein Ersatz für ein vollwertiges Training?

Eine Vibrationsplatte bietet durchaus ein intensives Training, da du unterschiedliche Muskelgruppen trainieren kannst und dir die Platte auch beim Abnehmen hilft. Sie ersetzt jedoch nicht die körperliche Betätigung insgesamt. Das Vibrationstraining ist beispielsweise kein Ausdauertraining. Auch was den Muskelaufbau betrifft, gibt es Grenzen. Eine Vibrationsplatte kann somit nicht das Stemmen von Gewichten ersetzen.

Braucht man für die Vibrationsplatte einen Trainer?

Prinzipiell kannst du das Training bei dir zu Hause auch ohne Trainer oder ohne Erfahrung durchführen. Es ist jedoch von Vorteil, wenn du dich zunächst in einem Fitnessstudio von einem Trainer beraten lässt. Dadurch stellst du nämlich sicher, dass du das Vibrationsgerät ordnungsgemäß verwendest und dich nicht verletzt. Außerdem kannst du dadurch auch bessere Trainingserfolge erzielen, da dir ein Trainer genau zeigen kann, wie du die Platte verwenden musst, je nachdem, ob du abnehmen oder Muskeln aufbauen möchtest.

Kann man eine Vibrationsplatte barfuß verwenden?

Es gibt einige Modelle, auf denen man sowohl mit Sportschuhen mit einer Gummisohle als auch barfuß mit einer Gummimatte trainieren kann.

Dürfen Schwangere eine Vibrationsplatte verwenden?

Grundsätzlich ist das Training mit einer Vibrationsplatte bei schwangeren Frauen nicht gestattet. Erst ca. zwei Wochen nach der Entbindung, kann über ein Training nachgedacht werden. Du solltest dies jedoch zuvor mit deinem Arzt absprechen.

Welche Effekte hat eine Vibrationsplatte auf Rheuma-Patienten?

Wer an Rheuma leidet, der profitiert selbstverständlich durch Bewegung und somit auch durch die Verwendung einer Vibrationsplatte. Bei einem so genannten Rheuma-Schub, ist jedoch davon abzuraten, die Platte zu verwenden.

Kann einer mit Vibrationsplatte von Kindern verwendet werden?

Prinzipiell ist ein Vibrationsgerät auch für Kinder sicher. Diese sollten zunächst mit einer sehr geringen Intensität trainieren und sich nur langsam steigern. Außerdem sollten Kinder keinesfalls ohne Beaufsichtigung eines Erwachsenen die Platte verwenden.

Kann eine Vibrationsplatte mit einer künstlichen Hüfte verwendet werden?

Es gibt zwar einige positive Berichte von Menschen, die ein Vibrationsgerät verwendet haben und über eine künstliche Hüfte verfügen, es ist jedoch zu empfehlen, vor dem Training einen Arzt zu konsultieren.

Können die Vibrationen zu Kopfschmerzen führen?

Sofern du die Vibrationsplatte ordnungsgemäß verwendest, sollte es zu keinerlei körperlichen Beeinträchtigungen kommen. Es ist zudem wichtig die Platte nicht zu lange am Stück zu verwenden und ausreichend Flüssigkeit vor und nach dem Training zu sich zu nehmen.

Kann ich als Sportler mit dem fortgeschrittenen Programm beginnen?

Selbst wenn du regelmäßig und seit Jahren trainierst, ist es immer zu empfehlen, zunächst langsam mit der Vibrationsplatte zu trainieren, wenn dies für dich ein neues Trainingsgerät darstellt. Der Körper wird hierbei nämlich auf eine andere Art und Weise beansprucht, woran er sich zunächst erst gewöhnen muss.

Wie viele Einstellungsmöglichkeiten sollte eine Vibrationsplatte besitzen?

Wie viele unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten du benötigst, hängt von deinem Training ab. Je mehr Einstellungen, desto gezielter kannst du die Vibrationsplatte an dich und dein Trainingsziel anpassen. Es gibt somit prinzipiell keine Mindestmenge. Möchtest du jedoch deinen gesamten Körper trainieren, ist es entsprechend von Vorteil, wenn du ein Vibrationsgerät wählst, die sich zum Beispiel stufenlos und individuell einstellen lässt.

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar