IPL Haarentfernung für Zuhause

IPL Haarentfernung Ratgeber und Test 2019

Was ist IPL und warum funktioniert es so gut als dauerhafte Haarentfernung?

Fast jede Frau sagt mit dem Eintritt in die Pubertät den zunehmenden Körperhaaren den Kampf an. Es ist ein Kampf, der auf täglicher Ebene stattfindet. Entweder, wir rasieren uns täglich, epilieren und wöchentlich oder geben einen Haufen Geld für’s Waxing oder Lasern aus. Es nervt, es kostet Geld und vor allem Zeit.

Nach dem Feierabend noch in den Beauty Salon und dort eine Stunde behandelt werden, dann in den Supermarkt, dann heim, kochen, Unikram, Kinder oder Partner betüdeln … und irgendwann soll man ja auch noch mal abschalten.

Stress im Alltag.
Stress im Alltag. Kennt man ja!

Wer von euch hat sich nicht schon mal in aller Eile beim Rasieren das Bein zerschnitten? Und futsch ist das Outfit mit den frechen Shorts. So ein fettes Pflaster kann man ja schlecht dazu tragen.

Die Lösung wäre es doch, wenn diese vermaledeiten Haare nicht ständig nachwachsen würden. Und ich sag’s euch: Die Technik hat unseren Wunsch erhört. Sogar für zuhause und ganz ohne wöchentliche Salon-Besuche.

Vielleicht hast du ja schon mal vom „Haare lasern“ gehört. Da wird die Haarwurzel mit Hilfe von Licht zerstört und es wachsen keine Haare mehr nach. Die IPL-Technik ist eine schonendere Weiterentwicklung davon!

Ganz einfache Haarentfernung zuhause.
Ganz einfache Haarentfernung zuhause.

Mit einem IPL-Gerät für zuhause sparst du sogar richtig viel Geld und Zeit. Die teuren Salon-Besuche fallen weg und du kannst alles bei dir im Schlafzimmer machen. Oder auf der Couch. Jedenfalls ganz gemütlich.

IPL Geräte Testbericht

Im folgenden Testbericht zeige ich dir meine drei Favoriten. Es gibt unzählige Hersteller, die auf den großen Zug aufspringen wollen. Einige Produkte helfen nicht mehr als die Taschenlampen-App deines Smartphones… Und dann gibt es ja noch die teuren Geräte von Braun und Philips. Gerade diese hab ich besonders intensiv unter die Lupe genommen.

Platz 1: Braun Silk-expert Pro 5

Angebot
Braun Silk-expert Pro 5 mit SensoAdapt™ Hautton-Sensor + gratis Venus Rasierer
Intelligentes IPL-Gerät mit SensoAdaptTM-Hautsensor (mit UV-Schutz): Die einzige IPL-Technologie, die sich automatisch und kontinuierlich an Ihren Hautton anpasst. Behandeln Sie beide Beine in weniger als 5 Minuten auf der niedrigsten Energiestufe. 2-mal schneller als der vorherige Silk-expert 5. Inklusive Präzisionsaufsatz, Premium-Aufbewahrungsbeutel und Venus-Rasierer. Kompaktes Design, 15 Prozent kleiner und 25 Prozent leichter, für eine einfache Handhabung und eine mühelose Behandlung.

Der Braun Haarentferner hat eine ganz besondere Eigenschaft: SensoAdapt™ Hautton-Sensor. Bei allen anderen am Markt verfügbaren Geräten wird der Hautton fest eingestellt. Das heißt, er passt sich nicht während der Behandlung an. Der SensoAdapt™ macht das ganz automatisch im laufenden Betrieb.

„Der Silk-expert Pro liest 80 Mal pro Sekunde kontinuierlich Ihren Hautton und passt automatisch die Lichtintensität an – für größte Sicherheit und beste Wirkung.“

braun.de (13.08.2019)

Im Gleitmodus löst der Haarentferner mehr Lichtimpulse aus. So ist ein schnelleres Anwenden für größere Hautpartien möglich.

Im Präzisionsmodus ist eine präzisere Anwendung für kleinere und empfindlichere Bereiche möglich. Dafür gibt es einen extra Präzisionsaufsatz. Dieser Modus eignet sich besonders für das Gesicht, die Bikinizone und die Achselhöhlen.

Für Einsteigerinnen oder empfindliche Bereiche hat Braun auch mitgedacht: Es gibt den Extra Sanft Modus.

Der Braun Haarentferner „Braun Silk-expert Pro 5“ hält 400.000 Lichtimpulse lang. Das soll für eine Ganzkörperanwendung von 22 Jahren reichen. – Bis dahin sind mir die Haare an den Beinen vermutlich auch schnurzpiepegal.

Der Braun Silk-expert Pro 5 kommt inklusive Präzisionsaufsatz, Premium-Aufbewahrungsbeutel und Venus-Rasierer. Der Rasierer ist sehr praktisch, da du dich vor jeder Behandlung erst mal gründlich rasieren musst.

Besonders gefällt mir das kompakte Design des Braun-Gerätes. Er sieht super edel und schick aus und ist nicht so ein Monster, wie die anderen Geräte.

Platz 2: Philips Lumea Prestige IPL Haarentfernungsgerät

Angebot
Philips Lumea Prestige IPL Haarentfernungsgerät mit 4 Aufsätzen
Schwer zugängliche Partien wie Achseln und Bikinizone sind dank mittelgroßem Präzisionsaufsatz kein Problem mehr; Lichtimpulse unterbrechen den Wachstumszyklus der Haare sanft und schmerzfrei. Leichte Handhabung dank 5 Lichtintensitätseinstellungen und intelligentem Hautton-Sensor für eine automatische Hauttypbestimmung; Für mehr Komfort ist das IPL Gerät mit Kabel und kabellos nutzbar. Dieses IPL-Gerät wurde mit Dermatologen speziell für die Verwendung bei der Frau entwickelt.

Der Philips Haarentferner ist der erste, über den ich damals (2013) gestolpert bin. Seit dem hat sich schon einiges am Gerät geändert. Philips hat viel verbessert. Was mich immer noch stört, ist die Größe.

Eigenschaften & Lieferumfang:

  • 4 einzigartig geformten Aufsätze
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • bis zu 6 Monate seidig glatte Haut
  • Haarreduzierung von 92% nach nur drei Behandlungen
  • Frischen Sie die Behandlung alle 4 bis 8 Wochen auf
  • Wählen Sie die richtige Stufe für Ihren Hautton mithilfe des SmartSkin-Sensors aus. Drücken Sie dabei die Impulstaste.

Trotz Akku empfiehlt sich es aber das Gerät mit angeschlossenem Ladegerät zu nutzen. So können die einzelnen Lichtimpulse schneller aufgeladen werden.

Über die Anzahl der Lichtimpulse macht Philips keine Angabe. Sie sagen, dass das Gerät bis zu 20 Jahre lang funktionieren soll.

Platz 3: Auratrio T3s IPL Haarentferner

Angebot
Auratrio T3s IPL Haarentferner
Mit dem Bildschirm kann mann einfach die verbleibende Anzahl von Lichtimpulsen und Situation von Gerät sehen. Für Frauen und Männer, Für Gesicht(nur Frau) und ganzen Körper,-Sicher und Effketiv. Körperbereiche: Arme, Beine, Rücken, Bauch, Brust, Bikinizone, Achselhöhlen. Gesichtsbereiche(nur Frau): Kinn, Koteletten, Oberlippe. Hauptanwendungsmodus ermöglicht gleitende Bewegung für eine komfortablere und gleichmäßige Anwendung. Ideal auf den Hauttyp anpassbar durch 5 Intensitätsstufen.

Lieferumfang:

  • Handgerät
  • + Aufsteckelement(Gewicht beides zusammen 380g)
  • Kabel(1,8m Lang)
  • 2 Steckdosen Adapter Stecker (Sehr praktisch wenn man mal verreist)
  • UV Brille
  • Bedienungsanleitung

Sobald du das Gerät einschaltest zählt es auf der LED-Anzeige die verfügbaren Lichtimpulse runter. Das ist erst einmal irritierend, aber man behält das Gefühl von Kontrolle.

Natürlich kannst du auch hier die Stärke der Lichtimpulse auswählen. Das machst du, indem du einfach lange den „Aus-Schalter“ gedrückt hälst.

Der Hersteller gibt an, dass du eine Wellenlänge von 640nm und 600.000 Lichtimpulse hast.

Der Hautsensor funktioniert beim T3 tadellos. Du musst das Gerät dann nur noch richtig einstellen. Du richtest das Sichtfenster auf die Haut und bekommst links und rechts über zwei leuchtende LEDs signalisiert, dass die Haut geeignet ist. Easypeasy.

Bei Braun, Philips und auch bei Auratrio gibt es insgesamt 5 einstellbare Intensitäten. Je nach Hauttyp und Areal wählst du die passende für dich aus.

IPL Ratgeber

Im Ratgeber über die IPL Haarentfernung möchte ich alle aufkommenden Fragen umfassend und so gut wie möglich für dich beantworten. Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schreibe sie doch in die Kommentare!

Haarfrei durch den Sommer
Haarfrei durch den Sommer

IPL Behandlung

Was lange währt, wird endlich gut.

Eine IPL Behandlung ist keine kurzfristige Idee, die sich schnell umsetzen lässt. Dafür sind die Ergebnisse langanhaltend. Es zahlt sich auf Dauer aus, ein IPL Gerät zu besitzen und regelmäßig zu benutzen.

dunkle Haare und helle Haut sind perfekt für die Haarentfernung mit Licht
dunkle Haare und helle Haut sind perfekt für die Haarentfernung mit Licht

Durch die anfängliche Regelmäßigkeit wird es immer seltener nötig, die Behandlung durchzuführen. Die Disziplin am Anfang ist also eine Investition in die Zukunft.

Benötigte Zeit: 3 Tage.

IPL Behandlung Schritt für Schritt

  1. Rasur

    Vor der Anwendung rasierst du die Stellen, die du behandeln möchtest. Das ist dringend notwendig, da sonst die Haare verkohlen und du dich evtl. verletzen könntest.

  2. IPL Gerät auflegen

    Du legst das Gerät so auf die Haut, dass die komplette Lampe direkte Berührung zur Haut hat.

  3. Fläche behandeln

    Sobald das Gerät betriebsbereit ist, ziehst du es langsam über die Haut. Die Lichtenergie überträgt sich vom Haar zur Wurzel und verödet sie dort. So kann kein neues Haar mehr nachwachsen.

  4. Ergebnisse

    Nach wenigen Tagen wirst du sehen, dass die ersten Härchen ausfallen.

  5. Wiederholen

    Die Behandlung wiederholst du alle 2 bis 4 Wochen für etwa 6-8 Monate. So stellst du sicher, dass alle Härchen behandelt wurden. Später kannst du alle paar Monate eine Auffrischung machen, da deine Haut immer mal wieder neue Haarwurzeln bildet.

  6. Geduld

    Nach 4 bis 8 Sitzungen im 2-4 wöchentlichen Takt wirst du deine Ergebnisse bewundern können.

Was kostet eine IPL Haarentfernung im Studio?

Wir kennen es ja vom Lasern lassen. Man muss dafür ins Studio gehen.

Beauty Salon weiße Rose
Lässt du dich gerne in einem Beauty Salon so richtig verwöhnen?

Das ist bei IPL allerdings nicht der Fall! Wir können IPL sehr kostengünstig zu Hause anwenden.

„Eine Sitzung im Studio kostet 50€ – 300€.“

Wenn du aber in ein Studio gehst, dann sind die Kosten pro Sitzung zwischen 50 und 300€.

Der Preis pro Sitzung ermittelt sich durch die Größe der Hautpartie, die gerade behandelt werden soll. Große Hautpartien dauern länger und kosten daher mehr.

Das eigene Bad als Salon
Das eigene Bad als Beauty-Salon

Ein gutes IPL-Gerät für Zuhause kann also schon nach einer einzigen Sitzung lohnenswert sein. Die Behandlung dauert nämlich lange. Wenn du mit einer IPL Haarentfernung beginnst, hast du bis zu 8 Monate lang alle 2 bis 4 Wochen eine Sitzung. Das können im höchsten Fall also 16 Sitzungen sein. Wenn du für jede Sitzung durchschnittlich 99€ ausgibst, sind das schon 1584€. Dafür könntest du dir 5 teure IPL Haarentferner für zu Hause leisten (und du brauchst ja nur einen!).

IPL im Intimbereich

Der große Vorteil an der IPL Behandlung ist, dass wir sie für nahezu jede Körperstelle einsetzen können. Nicht einmal der empfindliche Intimbereich muss ausgespart werden.

Auch der Intimbereich kann mit IPL behandelt werden.
Auch der Intimbereich kann mit IPL behandelt werden.

Da wir durch die Lichtbehandlung sehr sanft vorgehen, können wir auch diese sehr empfindlichen Partien gut enthaaren. Hier funktioniert es oft sogar besonders gut, weil die Haare in vielen Fällen etwas dunkler sind.

Dafür ist unsere Haut hier um einiges sensibler als an Armen, Beinen oder am Rücken. Die Intensität des Gerätes muss also herunter gedreht werden. Unser Testsieger misst selbst aus, welche Intensität genutzt werden kann. Das kann einem schon ziemlich die Angst nehmen, finde ich.

Auch Männerhaut kann glatt und seidig sein
Auch Männerhaut kann glatt und seidig sein

Auch Männer können das IPL Gerät nutzen. Es macht keinen Unterschied zwischen Männlein und Weiblein. So ist auch die Haarentfernung im Intimbereich vom Mann damit möglich.

Haarentfernung Bikinizone

Das Tolle an der IPL Haarentfernung ist ja, dass die Haarwurzeln gar keine Haare mehr wachsen lassen. Das heißt, wir haben auch keine kleinen dunklen Pünktchen unter der Haut. Glatter kann unsere Haut also gar nicht mehr werden.

„Perfekt für den Sommer, den Strand, das kurze Kleid und den Bikini!“

Die Behandlung vom ganzen Körper ist aber eine langfristige Angelegenheit. Wenn du also für den Sommer haarfrei sein möchtest, fängst du bereits im Herbst damit an.

Ab an den Strand - Die Bikinizone ist Haarfrei.
Ab an den Strand – Die Bikinizone ist Haarfrei.

Die ultra schonende Haarentfernung ist sehr gut geeignet, wenn man seiner Bikinizone an die Wolle will.

IPL Gerät: Wie funktionierts?

IPL bedeutet Intense Pulsed Light.
Diese Technologie arbeitet mit reinem Licht. Sie kommt also komplett ohne mechanische Beanspruchung aus. Ähnlich wie ein Laser. Der Unterschied ist, dass das Licht hier nicht gebündelt wird. Es wird aber kein klassischer Laser-Strahl benötigt.

IPL-Technik ist eine moderne und schonende Weiterentwicklung der bekannten Laser-Technik, die schon lange für die Haarentfernung genutzt wird.

IPL Gerät zur Haarentfernung geht auch zuhause
IPL Gerät zur Haarentfernung geht auch zuhause

Im Gegensatz zum Laser wird bei IPL nicht mit festen Wellenlängen des Lichtes gearbeitet.
Die Wellenlängen werden individuell auf die Bedürfnisse des Behandelten angepasst. Dabei werden die Empfindlichkeit der Haut, die Hautfarbe und die Haarfarbe berücksichtigt. Aus diesen drei Faktoren wird die Wellenlänge dann ermittelt.

Bei IPL-Geräten gibt es kurze Impulse von 2 bis 300 Millisekunden.

Das Ziel der IPL-Behandlung sind die Haarfolikel. Diese werden durch die entstehende Wärme bei der Behandlung denaturiert. Das heißt, sie werden unbrauchbar gemacht. Dadurch können sie kein Haar mehr zum Nachwachsen bringen.

SHR Haarentfernung

SHR bedeutet super hair removal. Die Abkürzung hat sich als Bezeichnung der neuen Technologie durchgesetzt und arbeitet auch mit ungebündeltem Licht.

Es ist die Bezeichnung, wenn du die dauerhafte Haarentfernung mittels Licht-Impulsen in einem Studio durchführen lässt.

Glatte Haut durch Haarenfernung

SHR soll ein wenig schonender sein als IPL. Es wird von ausgebildetem Fachpersonal ausgeführt. Damit ist so eine Sitzung natürlich auch ziemlich teuer. Pro Sitzung zahlst du etwa 99€ in Deutschland. Es werden mindestens 8 Sitzungen im Abstand von je 4 Wochen angesetzt. Anschließend hast du Folgetermine in einem 3- 6monatigem Intervall.

Bei SHR wird nicht die Wurzel sondern die Stammzelle Ziel der Behandlung. Sie versorgt die Wurzel mit Nährstoffen. Bei SHR wird eine Stammzellen-Temperatur von etwa 45°C erreicht. Damit sollen weniger Irritationen bei sehr empfindlicher Haut auftreten.

Wie funktioniert dauerhafte Haarentfernung mit Licht?

Melanin ist der Farbstoff im Haar. Seine Besonderheit besteht darin, dass das Melanin Photonen (Lichtteilchen) aufnehmen kann.

Damit kann Licht durch das Haar geleitet werden. Das Haar wird so zu einer „Brücke“ zur Haarwurzel.

Wie funktioniert IPL Haarentfernung
PIN MICH!
Wie funktioniert IPL Haarentfernung?

Wichtig ist dabei, dass die aktive Verbindung der Haare zur Wurzel bestehen bleibt. Das Licht gelangt so bis zur Wurzel. Dort sammelt sich die Energie und die Temperatur in der Wurzel steigt an. Das führt dazu, dass die Haarwurzel verödet.

Dadurch ist die Versorgung des Haares mit Nährstoffen nicht mehr möglich. Es wächst kein neues Haar mehr nach.

Vorteile:

Hätte die IPL Haarentfernung nicht einige Vorteile, wäre sie nicht so beliebt. Hier zähle ich dir ein paar auf. Kennst du noch mehr? Schreib sie in die Kommentare!

Fast schmerzfrei

Im Gegensatz zum Wachsen oder Epilieren ist die IPL Haarentfernung sehr sanft. Dein Haar wird nicht samt Wurzel aus der Haut gerissen.

Die Behandlung erfolgt durch Wärme. Du spürst vielleicht ein Prickeln oder leichtes Brennen um die Haarwurzeln herum. Je nach Sensibilität deiner Haut kannst du die Intensität aber immer weiter herunter setzen.

Keine Verletzungen

Im Gegensatz zum Rasieren kannst du dich bei der IPL Behandlung natürlich nicht schneiden. Rasurpickelchen und Pflaster gehören der Vergangenheit an.

Überall anwendbar

Da die IPL Haarentfernung so schonend ist, kannst du sie an nahezu jeder Stelle des Körpers anwenden.

Im Gesicht ist wegen deiner Augen Vorsicht geboten! Es gibt extra kleine Aufsätze für den feinen Flaum im Gesicht.

Sogar im Intimbereich kannst du IPL Geräte anwenden. Hier solltest du darauf achten, die Intensität herunter zu schalten. Diese Hautpartien sind um einiges empfindlicher als Arme und Beine.

Wichtig:

Bei der IPL Haarentfernung ist es wichtig, dass keine Haare herausgezupft oder mechanisch epiliert wurden. Die Haare müssen frisch rasiert sein. Sie dürfen nicht aus der Haut heraus schauen, müssen aber ihre Oberfläche berühren.

wie-lang-müssen-die-haare-sein
Methoden zur Haarentfernung im Vergleich

Nach der Anwendung gibt es eine gute Nachricht: Erst frühestens nach 4 Wochen ist eine weitere Behandlung sinnvoll.

Natürlich ist eine Rasur im entsprechenden Bereich weiterhin möglich. Wir möchten ja zwischendurch nicht aussehen wie ein Busch.

Es ist möglich, sich einen Tag vor dem vereinbarten Termin bereits zu rasieren. So gerätst du nicht so in Stress.

Du fragst dich jetzt vielleicht: Warum soll die IPL Behandlung nur alle 4 Wochen stattfinden?

Es befinden sich immer nur circa 20% der Haare im selben Wachstumszyklus. Sie wachsen nicht alle unaufhörlich mit 100% Power. Damit du eine gute Abdeckung der Stadien hast und so auch möglichst alle aktiven Haare erreichst, solltest du alle 4 Wochen eine Behandlung durchführen.

Nachteile:

Jede Medaille hat zwei Seiten. Daher hat natürlich auch die IPL Methode ein paar Nachteile.

„Hellblondes, graues oder weißes Haar ist für eine Epilation per Licht nicht geeignet.“

Go Feminin „Dauerhafte Haarentfernung“ (15.08.2019)

Vorsicht bei vielen Muttermalen &  Sommersprossen

Muttermale und Sommersprossen sammeln viel Melanin. Das ist der Farbstoff unserer Haut und unserer Haare. Über diesen Farbstoff wird die Lichtenergie bei der IPL Haarentfernung transportiert.

Die Lichtenergie bündelt sich im Melanin, egal ob im Haar oder in der Haut. Da dunkle Hautstellen viel Melanin beinhalten, sammelt sich dort auch viel Energie.

Vorsicht bei Sommersprossen Tattoos und Muttermalen
Vorsicht bei Sommersprossen Tattoos und Muttermalen

Die entsprechenden Hautstellen würden also sehr stark beansprucht werden und ggf. sogar verbrennen. Um das zu vermeiden ist es zwingend notwendig, Sommersprossen und Muttermale zu umgehen.

Ähnlich verhält es sich bei Tattoos! Der Farbstoff in den Tattoos kann mit der Energie reagieren. So entsteht ein erhöhtes Gesundheitsrisiko. Außerdem würden deine Tattoos vorzeitig ausbleichen.

Unterschied zwischen Laser- und IPL-Haarentfernung

Laser ist seit Jahren in aller Munde. Es war sogar mal richtig hip. Und jetzt spricht kaum noch jemand darüber. Dafür reden alle über IPL. Beides funktioniert mit Licht, aber wo ist der Unterschied?

Beide Techniken arbeiten damit, dass der Farbstoff unserer Haare, das Melanin, Lichtteilchen transportieren kann. Das Melanin befindet sich aber auch in unserer Haut.

IPL vs Laser. Wo sind die Unterschiede?
IPL vs Laser. Wo sind die Unterschiede?

Die Techniken arbeiten damit, dass Licht-Energie über das Haar bis in die Wurzel, bzw. den Folikel, geleitet wird. Dort wird das Licht zu Wärme. Die Wärme zerstört die Wurzel. So kann kein Haar mehr nachwachsen.

Eine Kombination aus sehr heller Haut und sehr dunklen Haaren ist also für beide Techniken ideal.

„IPL liebt helle Haut und dunkle Haare!“

Der Laser hat gegenüber von IPL eine starke Leistung und verwendet viel Energie. Diese wird zielgerichtet auf ein einziges Haar gerichtet.

Bei der IPL-Technik kann eine ganze Hautpartie auf einmal behandelt werden. Dadurch werden mehrere Haarwurzeln auf einmal erfasst. Durch die geringere Energie gibt es auch nicht so viele Hautirritationen.

IPL spart also im Gegensatz zur Laser-Behandlung Zeit und Geld, da hier viel schneller und schonender gearbeitet werden kann.

IPL Haarentfernung im Gesicht

Die Haut im Gesicht ist zart, sensibel und weich. Aber leider nicht komplett ohne Haare. Wenn du keine Lust mehr auf den allgegenwärtigen Flaum hast, kannst du dich natürlich waxen, epilieren oder rasieren. Das musst du aber immer wieder machen. Und angenehm ist was anderes!

Eine IPL-Behandlung kann da eine gute Alternative sein. Vor allem auch, wenn du unter Oberlippenhärchen leidest. Gerade Frauen mit dunklen Haaren sind hier oft sehr gestraft. Dafür sind dunkelhaarige Frauen auch auf der Gewinner-Seite, wenn es um IPL geht.

Haarentfernung im Gesicht
Haarentfernung im Gesicht

Durch die speziellen Aufsätze einiger IPL-Geräte und die einstellbare Intensität, kannst du auch dein Gesicht dauerhaft von Flaum und Härchen befreien.

IPL: wie oft?

Die IPL Haarentfernung machst du alle 2-4 Wochen zusätzlich zu deiner normalen Rasur. Das machst du einige Monate lang so weiter. Im Normalfall ist deine IPL-Behandlung nach 6 bis 8 Monaten einmal komplett abgeschlossen.

Danach brauchst du nur noch eine Behandlung zur Auffrischung etwa alle 6 Monate.

Video

Weitere Links, Quellen und Nachweise:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.