fbpx

Heimtrainer Fahrrad: Fahrradergometer für Zuhause

Was ist ein Fahrradergometer?

Ein Fahrradergometer wird größtenteils als Hometrainer, Trimm-Dich-Rad, Indoor-Cycle, Speedbike, Spinning als Fitnessgerät eingesetzt. In der Bauart ähnelt es dem normalen Fahrrad mit Sattel, Handgriffen und Pedalen. Fahrradergometer werden zum Konditionsaufbau und für Ergometrie verwendet. In der Ergometrie werden über Sensoren Daten wie Puls, Herzfrequenz, Pedaldrehzahl, verbrauchte Energie oder die durchschnittliche Schwungradgeschwindigkeit angezeigt. Der Hometrainer ist besonders für ein leichtes Ausdauertraining für zuhause geeignet und beansprucht vorwiegend den unteren Körperbereich.

Ein Ergometer ist prinzipiell ein Heimtrainer, der vorwiegend im medizinischen Bereich und in der Rehabilitation eingesetzt wird. Damit werden während der Belastungsphase unterschiedliche medizinische Ergebnisse aufgezeichnet und ausgewertet. Es wird beispielsweise die Herzfrequenz, das Lungenvolumen oder der Sauerstoffgehalt im Blut gemessen. Ein Fahrradergometer simuliert das Fahrradfahren als Sportart für zuhause. Die Vorteile des Trainings sind:

  • das Ergometer ist gut für das Herz,
  • es verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit,
  • es ist wichtig für den Muskelaufbau und für die Stärkung der Beine,
  • es ist wichtig beim Abnehmen,
  • das Training reduziert das Risiko von Typ-2-Diabetes,
  • das Training produziert Endorphine,
  • das Training ist ein sanfter Sport für die Gelenke,
  • es kann den Cholesterinwert senken,
  • Prävention gegen degenerative Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson,
  • es ist gut für die Gesundheit und für ein längeres Leben.

Top 3 Fahrrad-Ergometer für Zuhause

Bestseller Nr. 1
HAMMER Premium Ergometer Heimtrainer Ergo-Motion BT, APP Steuerung für Smartphone, Bluetooth...
  • TECHNIK: Ein elektronisches Magnetbremssystem mit sehr präziser Belastungssteuerung und eine...
  • BLUETOOTH ANBINDUNG: Die verfügbaren Apps (Kinomap, iConsole+ und BitGym) beim Ergo-Motion BT...
  • KOMFORT: Einen Super-Soft Gel-Sattel für lange Trainingssequenzen, großes LCD-Colour Display für...
  • PROGRAMMVIELFALT: 22 abwechslungsreiche Trainingsprogramme für perfekte Motivation, 12 Berg- und...
  • EASY TO USE: Integrierte Transportrollen für kinderleichtes und flexibles Verschieben
Bestseller Nr. 2
SportPlus Neuerscheinung 2020 Air Bike Indoor Heimtrainer Fahrrad Ergometer für Fitness, Spinning &...
  • Effektives Ganzkörpertraining: Verbinden Sie die Vorteile von Fahrrad Heimtrainer und Crosstrainer...
  • Multifunktionscomputer: Der Trainingscomputer liefert die wichtigste Information wie...
  • Das Fan Bike Pro von SportPlus ist ideal für ein effektives Ganzkörpertraining. Der Widerstand...
  • Technische Details, Maße und Gewicht: Aufstellmaße: ca. 122 x 72 x 129,5 cm | Gewicht: ca. 31 kg |...
  • Starten Sie jetzt Ihr Training mit Ihrem neuen Ergometer Heimtrainer! Vergessen sie langweilige...
Bestseller Nr. 3
HAMMER CleverFold RC5 Liegeergometer, platzsparendes Fitnessfahrrad zum Klappen, Ergo-Bequemsitz mit...
  • TRAINIEREN, EINKLAPPEN & WEGROLLEN: Endlich ein Trainingsgerät für Zuhause, das nicht im Weg steht...
  • ABWECHSLUNGSREICH: 16 Widerstandsstufen, 19 abwechslungsreichen Berg- und Tal-Profile, 4...
  • LIVE-STRECKEN ERLEBEN: Zusätzlich zur klassischen Computeranzeige, haben Sie über die App‘s die...
  • TRAINIEREN MIT HÖCHSTEM KOMFORT: Der Fahrradtrainer punktet mit einem ergonomischen Bequem-Sitz...
  • LIEFERUMFANG: Leises, hochwertiges Fahrradergometer liegend CleverFold RC5 in Anthrazit / Aluminium...

Fahrradergometer im Test

Fahrradergometer klappbar Ultrasport F-Bike

Ultrasport F-Bike 200B mit Rückenlehne, Schwarz
  • Klappbarer Fahrrad-Heimtrainer, Hometrainer, Fitnessbike mit acht Widerstandsstufen, schnell und...
  • Durch Klappmechanismus und geschwungene Bauweise besonders platzsparend
  • Herz-Kreislaufsystem und Muskulatur werden mit Hilfe von acht Widerstandsstufen gestärkt
  • Batteriebetriebenes LCD-Display (Funktionen: Zeit, Kalorien, Geschwindigkeit, Distanz, Puls)
  • Mit oder ohne Rückenlehne erhältlich - max. Benutzergewicht bis zu ca. 100 kg

Beschreibung:

Der Hometrainer ist ein klappbarer Fahrrad-Heimtrainer als Fitnessbike mit 8 Widerstandsstufen. Es ist leicht auf- und abzubauen und durch den Klappmechanismus und der geschwungenen Bauweise sehr platzsparend. Der Heimtrainer verfügt über ein batteriebetriebenes LCD-Display, das die Funktionen Zeit, Kalorien, Geschwindigkeit, Distanz und Puls anzeigt. Es ist mit oder ohne Rückenlehne zu bekommen. Das maximale Benutzergewicht liegt bei etwa 100 kg. Es ist platzsparend verstaubar durch einen praktischen Klappmechanismus.

Vorteile:

Das Training auf diesem Heimtrainer wirkt sich auf die Muskulatur der Beine, des Rückens und des Schulterbereichs positiv aus. Mit einer Rückenlehne lässt es sich noch schonender trainieren. Am Lenker sind Handpuls-Sensoren angebracht, die während des Trainings die Werte am Display anzeigen. Bei regelmäßigem Training wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt, das Lungenvolumen vergrößert und die Ausdauer erhöht.

Zusammenfassung:

Die technischen Daten werden noch einmal kurz zusammengefasst:

  • LCD-Display mit Computerfunktion,
  • Farbe: Pink,
  • Handpuls-Sensoren,
  • 8 Widerstandslevel,
  • Klappmeschanismus,
  • max. Benutzergewicht: 100 kg,
  • Maße aufgestellt: 80 x 45 x 121 cm,
  • Maße zusammengeklappt: 30 x 45 x 142 cm.

Der Hometrainer steht für sportliche Betätigung, Ausdauertraining, Abnehmen, Muskelaufbau und Stärkung des Herz-Kreislaufsystems für einen geringen Preis.

64 % der Kunden bewerten den Heimtrainer mit 5 Sternen, 19 % mit 4 Sternen und 7 % mit 3 Sternen. Das ist rundum ein sehr gutes Ergebnis. Die Funktionen wurden mit folgenden Bewertungen belegt:

  • zum Trainieren: 5,0 Sterne
  • Stauraum: 4,5 Sterne
  • Stützfunktion: 4,3 Sterne
  • Qualität und Haltbarkeit: 4,3 Sterne
  • Komfort: 4,1 Sterne

Zu diesem Gerät wurden über 200 Fragen gestellt, die eingesehen werden können.

Welche Funktionen können eingestellt werden?
Zeit, Kalorien, km, Puls zum Beispiel.

Wie hoch ist der größtmögliche Abstand von der Sitzfläche bis zur Pedale?
genau 80 cm.

Wieviel Schwungmasse hat der Heimtrainer?
Das Gerät verfügt über einen Doppelriemenantrieb mit Magnetbremse. Das F-Bike hat eine stufenlose Widerstandsregelung ohne Wattangaben.

Wie ist die Geräuschentwicklung beim Trainieren?
Das Geräusch ist extrem leise und stört niemanden.

Fahrradergometer mit Bildschirm von Schwinn 57OU

Schwinn Heimtrainer 570U - 13.5 kg Schwungmasse - 25 Widerstandsstufen - Schwinn Connect -...
  • DualTrack blue backlit LCD Display
  • 25 Widerstandsstufen, 29 Trainingsprogramme insgesamt (12 Profil, 9 Puls, 1 Schnellstart, 2...
  • Bluetooth Konnektivität bietet Übermittlung der Trainingsdaten z.B. an Myfitnesspal
  • RideSocal App - für ein Training an realen Orten mit Menschen aus der ganzen Welt
  • Soundsystem, Ventilator, Medienablage für Smartphone und Tablet, USB Port und Flaschenhalterung

Beschreibung:

Der Hometrainer verfügt über einen großen Dualtrack LCD Bildschirm. Mit 25 Widerstandsstufen, 29 Trainingsprogrammen, wobei 12 für den Profi, 9 Pulsprogramme, 2 Fitnesstests, 1 Erholungstest und 4 benutzerdefinierte Programme ist der Heimtrainer sowohl für den Anfänger als auch für den Profi für das Training bestens ausgerüstet. Die Bluetooth-Konnektivität ermöglicht die Übermittlung von Trainingsdaten an andere Endgeräte. Über eine Social App kann der Benutzer sein Training an realen Orten zusammen mit anderen Usern weltweit durchführen. Zum Heimtrainer gehören außerdem ein Soundsystem, ein Ventilator, eine Medienablage für Tablet und Smartphone, ein USB Port und eine Flaschenhalterung. Das maximale Benutzergewicht beträgt 136 kg.

Vorteile:

Zu den Vorteilen gehören

  • die Bluetooth-Technologie und das große Display, bestehend aus Hauptdisplay und Infodisplay,
  • die Performance mit dem High-Speed-Antrieb,
  • der Komfort und die Benutzerfreundlichkeit,
  • Transportrollen und Bodenausgleich,
  • ein sicherer Halt im Training durch hochwertige Gewichtspedale mit verstellbaren Kunststoffschlaufen,
  • die Kompatibilität mit der Explore the World App in HD-Qualität.

Zusammenfassung:

Kurz zusammengefasst die wichtigsten Eigenschaften des Heimtrainers:

  • Dual Track LCD Display mit Medienablage,
  • 29 Trainingsprogramme insgesamt,
  • Bluetooth Technologie für interaktives Training,
  • Flaschenhalter, Soundsystem, Ventilator für ein angenehmes Training,
  • Trainingsdatenerfassung über kostenlose App oder Explore the World.

Einschätzung:

Der Heimtrainer ist ein Allrounder für das tägliche Cardio-Training. Er zeigt sich als elegantes und innovatives Fitnessgerät mit einer reichhaltigen Ausstattung.

Kundenbewertungen:

42 % der Kunden bewerteten diesen Heimtrainer mit 5 Sternen und 34 % mit 4 Sternen. Also ein durchweg gutes Ergebnis.

FAQ:

Frage 1: Sind das Zusammenspiel mit der App und Ridesocial problemlos? Mit einem aktuellen Android 9 funktionert das Ganze problemlos. Trotzallem muss ein wenig Geduld aufgebracht werden.

Frage 2: Wie wird die Neigung des Displays eingestellt? Das Display kann nicht geneigt werden, es ist fest montiert.

Frage 3: Gibt es eine Kalorienverbrauch-Anzeige auf dem Display? Ja, ist vorhanden, kann auch als Trainingsziel vorgegeben werden.

Fahrradergometer für Senioren

maxVitalis Bewegungstrainer | Arm- und Beintrainer | 2in1 mit Motor | Pedaltrainer mit...
  • SCHONEND ARME & BEINE TRAINIEREN: Idealer Bewegungstrainer für ein schonendes Training der oberen...
  • BENUTZERFREUNDLICHER TRAININGSCOMPUTER: Auf dem gut lesbaren Display mit Scan-Funktion haben Sie...
  • ABWECHSLUNGSREICHES TRAINING: Mit 6 Programmen, 12 Geschwindigkeitsstufen und der Möglichkeit des...
  • HÖHENVERSTELLBARE HANDGRIFFE: Die mit durchblutungsfördernden Massagenoppen versehenen Handgriffe...
  • WEITENVERSTELLBARE FUSSSCHLAUFEN: Die Schlaufen an den Pedalen des Mini Bikes lassen sich in der...

Beschreibung:

Der Heimtrainer ist ein spezielles Modell für Senioren. Er besitzt keinen Sattel, der Benutzer muss sich auf einen Stuhl setzen. Mit dem Gerät können schonend Arme und Beine zusammen oder einzeln trainiert werden. Der Computer ist benutzerfreundlich mit einem gut lesbaren Display. Alle Werte wie Zeit, Strecke, Tempo und Kalorienverbrauch sind auf einem Blick einsehbar. Der Heimtrainer ist mit 6 Programmen und 12 Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Er verfügt außerdem über die Möglichkeit eines Richtungswechsels für ein abwechslungsreiches Training. Die Handgriffe sind höherverstellbar und mit Massagenoppen versehen. Die Fußschlaufen lassen sich in der Weite verstellen und perfekt anpassen, damit ein sicherer Halt gewährleistet ist.

Vorteile:

Mit dem Heimtrainer werden gelenkschonend Arme und Beine trainiert. Das fördert die Kraft und die Beweglichkeit im Alter. Die Motorunterstützung sorgt für ein belastungsarmes Passivtraining, was besonders für Senioren, für die Rehabilitation und für bewegungseingeschränkte Personen gedacht ist. Möglich ist das Training als

  • sitzendes Beintraining,
  • liegendes Beintraining,
  • sitzendes Armtraining,
  • sitzendes Arm- und Beintraining.

Die Motorunterstützung lässt sich separat zuschalten. Dadurch können Arme und Beine entweder getrennt voneinander oder zusammen trainiert werden.

Zusammenfassung:

Zusammenfassend sind die Qualitätsmerkmale des Seniorentrainers folgende:

  • Motor für Handgriffe und Pedale getrennt aktivierbar,
  • gut lesbares Display mit Scanner,
  • Arm- und Beintraining mit elektrischer Unterstützung,
  • 30-75 Umdrehungen/Minute (12-stufig einstellbar),
  • Anzeige für: Zeit, Strecke, Tempo, Kalorienverbrauche,
  • 5 voreingestellte Programme, 1 manuelles Programm,
  • höhenverstellbare Handgriffe mit Massagenoppen,
  • Richtungswechsel möglich,
  • robust breite Fußstütze für einen sicheren Stand,
  • Bodenhöhenausgleich vorn und hinten,
  • Maße aufgebaut: (B x L x H): 60 x 72 x 91-101 cm,
  • Gewicht: 16 kg.

Einschätzung:

Ein sicheres Trainingsgerät für den Ausdauersport für Senioren ist dieser Heimtrainer. Der Benutzer sitzt bequem auf dem Stuhl und muss nicht erst auf einen Sattel aufsteigen, was älteren Personen bei Behinderungen zum Problem werden kann.

Kundenbewertungen:

100 % der Kunden bewerteten den Hometrainer mit 5 Sternen.

FAQ:

Frage 1: Kann man auch ohne Motorunterstützung trainieren? Die Motorunterstützung ist separat zuschaltbar. Demnach wird ein Training ohne sie möglich sein.

Frage 2: Ist der Hometrainer für Gelähmte geeignet? Es kommt auf die Lähmung an, beidseitig gelähmt wird es wohl schwierig sein.

Fahrradergometer in der Mietwohnung

Christopeit Heimtrainer Ergometer AL 2
  • 24-stufige Motor- und computergesteurte Widerstandseinstellung
  • ca. 9 kg Schwungmasse
  • 6 vorgegebene Trainingsprogramme
  • 1 Körperfettprogramm
  • geeignet bis zu einem Körpergewicht von max. 150 kg

Beschreibung:

Der Heimtrainer ist in den Farben Silber, Schwarz und Rot vorhanden mit einem LCD Display und einem Rücklicht. Die Pulsmessung erfolgt über die die Handpulsmessung. Sowohl Sattel als auch der Lenker sind neigungsverstellbar. Die Schwungmasse hat ein Gewicht von 12 kg. Die Widerstandseinstellung wird über Computer gesteuert. Der Hometrainer ist hochwertig und mit einem geräuscharmen Flachriemenantrieb versehen. Mit 10 Trainingsprogrammen und der Möglichkeit, individuelle Trainingsvorgaben einzugeben, kann das Trainingsziel erreicht werden.

Vorteile und Highlights:

Der Hometrainer ist ein Fitness- und Cardiogerät für die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems und für das Ausdauertraining zuhause in den eigenen 4 Wänden. Die Highlights des Heimtrainers:

  • 9 kg Magnet-Bremssystem verschleißfrei,
  • pulsgesteuertes Herz-Kreislauftraining mit verschiedenen Belastungen,
  • Handpulssensoren im Lenker,
  • Computer für die Anzeige von Distanz, Geschwindigkeit, Zeit, Kalorienverbrauch, Trittfrequenz, Pulsfrequenz, Watt, Eingabe persönlicher Grenzwerte, 10 Trainingsprogramme, Anzeige der überschrittenen Grenzwerte,
  • beleuchtetes Display,
  • 4 Herzfrequenzprogramme,
  • 5 individuelle Programme,
  • 1 Trainingsprogramm individuell,
  • computergesteuerte Widerstandseinstellung,
  • neigungsverstellbarer Sattel und Lenker,
  • horizontale und vertikale Satteleinstellung,
  • integrierte Transportrollen.

Kunden gaben als positives Feedback folgende Eigenschaften an:

  • leise,
  • stabil und standfest,
  • einfacher Aufbau,
  • bequemer Sattel,
  • Leiste für Tablet oder Smartphone.

Zusammenfassung:

An dieser Stelle werden die wichtigsten technischen Details des Gerätes noch einmal zusammengefasst.

  • Größe: 96 x 52 x 140 cm,
  • Gewicht: 37,8 kg,
  • Anzahl der Programme: 23,
  • 24-stufige motor- und computergesteuerte Widerstandseinstellung,
  • 12 kg Schwungmasse,
  • ein drehzahlunabhängiges Watt-Programm,
  • mit Blue / Green Backligth,
  • LCD Display,
  • maximales Körpergewicht: 150 kg.

Einschätzung:

Der Heimtrainer ist optimal für das Training von Ausdauer und des Herz-Kreislaufsystems zuhause geeignet. Mit der Möglichkeit von individuellen Trainingsprogrammen können persönliche Zieldaten eingegeben und zielgerichtet trainiert werden.

Kundenbewertungen:

58 % der Kunden bewerteten das Trainingsgerät mit 5 Sternen, 22 % mit 4 Sternen und 5 % mit 3 Sternen. Das ist insgesamt ein gutes Ergebnis. Hinzu kommen die Bewertungen nach einzelnen Leistungen. Der Geräuschpegel wurden mit 4,3 Sternen, der Komfort mit 4,1 Sternen und die Qualität und Haltbarkeit ebenfalls mit 4,1 Sternen bewertet.

FAQ:

Frage 1: Wie groß ist der Abstand zwischen unterster Pedalposition und Sattel? Minimaler Abstand ist 74 cm, maximaler Abstand ist 96 cm.

Frage 2: Wie hoch ist die Lautstärke des Gerätes? Der Hometrainer ist angenehm leise.

Frage 3: Besitzt das Gerät einen Prüfsiegel? Ja, das Gerät ist zertifiziert und mit TÜV Siegel.

Frage 4: Ist das Gerät für Körpergrößen ab 2 m geeignet? Ja. Bei voll ausgefahrenen Sattel hat man immer noch eine optimale Sitzposition.

Es sind insgesamt weitere 280 Fragen vorhanden, die im Angebot nachgelesen werden können.

Häufige Fragen Fahrradergometern

Abnehmen mit dem Fahrradergometer

Das Training mit dem Heimtrainer hilft, eine Menge Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu verlieren. Das ist abhängig von der Intensität der Übung. Es ist beim Training die Balance zwischen Cardio-Training etwa 3 Mal pro Woche und Hochintensitäts-Intervalltraining einmal pro Woche zu finden. Für 1 kg Gewichtsverlust muss man 3 Mal pro Woche jeweils 1 Stunde trainieren. Man verliert nicht nur Gewicht, sondern stärkt auch die Muskulatur von Beinen, Gesäß und Oberschenkeln. Eine Tabelle zeigt eine Gegenüberstellung von Intensität und Kalorienverbrauch auf.

körperliche Aktivität (1 h)verbrannte Kalorien
Laufen (5 km/h)207 kcal
Ergometer, mittlere Intensität413 kcal
Ergometer, hohe Intensität620 kcal
Ergometer, sehr hohe Intensität738 kcal

Die neuesten Studien belegen, dass eine optimale Kombination von Cardio-Training und Intervalltraining für die Gewichtsabnahme am effektivsten ist.

Fahrradergometer richtig einstellen

Die optimale Einstellung ist die Fersenmethode. Dabei setzt man sich auf den Sattel und stellt das Bein gerade auf die Pedale. Die Knie sind dabei gestreckt. Im tiefsten Punkt beim Pedalieren sind die Knie leicht gewinkelt. Ebenso wichtig ist die richtige Satteleinstellung. Die Sattelnase muss so ausgerichtet sein, dass kein Druck im Dammbereich entsteht. Man darf auch nicht herunterrutschen, sonst muss mit den Armen zu sehr gegengesteuert werden. Das Becken sollte leicht nach vorn gekippt sein und die Wirbelsäule ihre natürliche S-Form einnehmen können. Die Folgen falscher Einstellungen sind Wundscheuern, Druck im Dammbereich und schmerzendes Steißbein.

Hey, Julia hier!

Hast du schon mal in der Gruppe gefastet?

Fasten macht total glücklich. Nicht nur, weil ein paar Quarantäne-Pfunde purzeln. Die Leichtigkeit und die Glückshormone im Kopf sind schon fast zu schön um wahr zu sein.

Ich kann dir sagen, es ist einfach toll und die Motivation und der Ansporn sind mitreißend. Meine Freundin Cordelia ist Heilpraktikerin und startet am 4. Januar zu ihrer nächsten Online-Fastenrunde.

3 Wochen Betreuung und eine coole Community! Und Saft und Suppe wird dir nach Hause geschickt. Super bequem.

Machst du mit?

Sichere dir jetzt deinen Platz 🙂

Freie Plätze: wenige.

Der Trainingsplan für Anfänger mit einem Fahrradergometer

Für einen Trainingsplan für Anfänger sollten sich die Sportler über die Trainingshäufigkeit, die Trainingszeit, die Trainingsintensität, die Etappenziele und die Langzeitziele eine Aufstellung machen. Die Trainingshäufigkeit kann mit 1 bis 2 Mal pro Woche beginnen und sich langsam auf 3 bis 4 Einheiten pro Woche erhöhen. Zu Beginn reicht eine Trainingszeit je Einheit von 15 Minuten, die auf 30 bis 40 Minuten je Woche zu verlängern ist. Die optimale Intensität für Anfänger liegt bei 50 bis 60 % vom Wert 220 – Alter bei Männern oder 226 – Alter bei Frauen betragen. Beispiel: Mann, 50 Jahre, es folgt 220 – 50 = 170. Das heißt, es sollten maximal 170 Pulsschläge je Minute sein. Etappenziele sind beispielsweise Steigerungen der Trainingszeit, erreichte Gewichtsreduktion etc. Das Training sollte dann mit diesen Werten etwa 6 Wochen beibehalten werden. Langzeitziele sind realistische Endziele für Ausdauer oder Gewichtsreduktion, die erreicht werden sollen. Ein Beispielplan für Mann, 50 Jahre, Maximalpuls = 170, optimaler Trainingspuls (50 – 60 % von 170) = 85 bis 102

1. Woche1 x 15 Minuten
2. Woche2 x 15 Minuten
3. Woche2 x 20 Minuten
EtappenzielEinhaltung des Plans
4. Woche2 x 20 Minuten
5. Woche3 x 20 Minuten
6. Woche3 x 20 Minuten
EtappenzielGewichtsreduktion 1 kg
7. Woche3 x 25 Minuten
8. Woche3 x 25 Minuten
9. Woche4 x 25 Minuten
EtappenzielTrainingszeit gesteigert auf 25 Minuten
10. Woche4 x 25 Minuten
11. Woche4 x 30 Minuten
12. Woche4 x 30 Minuten
LangzeitzielGewichtsreduktion 3 kg

Fahrradergometer und Sattel

Für das Training benötigt man die richtige Sitzposition. Der Sattel sollte auf die Höhe der Hüfte gestellt sein. Die Knie werden leicht gebogen etwa im Winkel von 5 un 10 Grad für die Schonung der Gelenke. Die richtige Rückenposition kann gerade, leicht vorgebeugt oder vorgebeugt sein. Bei der geraden Position ist Power am geringsten, dafür aber der Komfort am höchsten.

Fahrradergometer und Schwungmasse

Moderne Ergometer arbeiten im Bremssystem mit Magnetfeldern. Darüber wird die Schwungmasse abgebremst. Über eine elektrische Spule wird ein Magnetfeld erzeugt. Daraus ergibt sich der Widerstand bei den Modellen in Watt. Ein Schwungrad dient als Energiespeicher von kinetischer Energie in Form von Rotationsenergie oder Masseträgheit.

Hometrainer: Trimmrad

Was ist ein Trimmfahrrad?

Das Trimmfahrrad oder Trimm dich Fahrrad ist nur ein anderer Begriff für Hometrainer, Heimtrainer oder Ergometer. Trimmen ist ein anderer Begriff für Trainieren, sich anstrengen, sich einer konkreten körperlichen Belastung aussetzen zur Förderung der Gesundheit etc. Ein solches Gerät simuliert das Fahrradfahren und imitiert dieselben Muskelanstrengungen, wie beim echten Fahrrad. Das Trimmrad simuliert die Eigenschaften des Fahrradfahrens, das Training ist für Herz und Kreislauf vorteilhaft, es werden Kalorien verbraucht, es ist gelenkschonend und es fördert die sportliche Aktivität zuhause. Hinsichtlich des Aufbaus und der Funktionen sind viele verschiedene Modelle auf dem Markt. Die Heimtrainer verfügen heute über eine Schwungmasse im Gegensatz zu den früheren Riemen-Bremsen. Die sportlichste Version ist das Spinning-Trimmrad, das eher mit einem Rennrad vergleichbar ist. Die Vorteile von Trimmrädern sind

  • die Übernahme der natürlichen Bewegungsart von Fahrrädern,
  • das Training als Ausdauersportart,
  • die gezielte Beobachtung von Körperfunktionen,
  • die Anpassung der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade,
  • die Eignung für Anfänger und Fortgeschrittene,
  • das entspannte Training vor dem Fernseher.

Nachteilig ist mitunter der Platzbedarf in einer zu kleinen Wohnung. Außerdem ist das Fahrradfahren an der frischen Luft die bessere Variante. Beim Kauf eines Trimmrades sollten folgende Grundfunktionen vorhanden sein:

  • Kalorienverbrauch mit Widerstand und Abgleich,
  • gefahrene Strecke,
  • gefahrene Zeit,
  • aktuelle Geschwindigkeit,
  • Puls-Frequenz über Fingersensor,
  • App-Steuerung und Aufzeichnung mit dem Handy.

Was ist ein Trimm dich Fahrrad?

Trimm dich Fahrrad und Trimmfahrrad sind vergleichbar. Es sind letzendlich dieselben Begriffe. Worauf sollte ein Anfänger achten, wenn er mit dem Trainieren beginnt:

  • auf eine ausreichende Aufwärmphase,
  • auf die langsame Steigerung der Intensität,
  • keine Überanstrengung,
  • keine plötzlichen Intensitätswechsel,
  • auf eine angepasste Intensität,
  • auf eine morgendliche Ausführung des Trainings.

Hometrainer: Rennrad Heimtrainer

Was ist ein Rennrad Heimtrainer?

Meistens kommen sogenannte Rollentrainer zum Einsatz. Damit können 26 oder 28 Zoll Fahrradreifen bedient werden. Das entsprechende Rennrad wird in die Halterung eingespannt und fährt damit auf Rollen. Es wird dabei mit dem eigenen Fahrrad trainiert. Vorteil ist, Fahrradhelm, Fahrradbrille oder Regenjacke entfallen. Für das Grundlagenausdauertraining oder für das intensivere Training ist das Rollentraining mit dem eigenen Rad eine gute Wahl. Die Rollengeräte sind entweder einfach gebremst oder elektronisch animiert. Die Belastung wird über die integrierte Rollenbremse oder über die Gangwahl am Rad eingestellt. Aber es gibt auch echte Rollentrainer für den Indoorbereich. Das sind interaktive Rollentrainer mit Trainingssoftware und 3D-Gestaltung. Sie stehen als kompletter Aufbau zur Verfügung, wobei verschiedene Positionen eingestellt werden können. Oft wird in den Rollentrainer das Hinterrad eingespannt oder es wird abgeschraubt. Es gibt auch Modelle, wo Vorderrad und Hinterrad abgeschraubt sind und nur der Rahmen mit dem Rollentrainer verbunden wird.

Vor- und Nachteile von Rollentrainern:

VorteileNachteile
Training in kontrollierter Umgebung möglichmonotones Training
schnelle Erfolge in Technik und Schnelligkeitgünstige Rollentrianer sind oft sicherheitsbelastet
Fortschritte werden genau überwacht, da keine Außenfaktoren vorhanden sind wie Wetter oder Straßenqualitätsichere Trainer sind oft teuer
es kann bei schlechtem Wetter trainiert werden 
Trainingsdaten können festgehalten und in Apps übertragen werden 

Es gibt verschiedene Rollentrainertypen:

  • feste Rollentrainer,
  • freie Rolle,
  • Rollentrainer mit Ergometer,
  • Rollentrainer mit Virtual Reality Funktion.

Was ist ein Rennrad Ergometer?

Ein Ergometer ist immer dann zu empfehlen, wenn mehrere Personen damit trainieren. Es besitzt eine große Schwungmasse und erzeugt ein realistisches Fahrgefühl. Der User kann zahlreiche Programme einstellen.

Rennrad Heimtrainer Simulator

Sportstech Profi Indoor Cycle SX400 – Deutsche Qualitätsmarke- mit Video Events & Multiplayer...
  • 𝗜𝗠 𝗩𝗘𝗥𝗚𝗟𝗘𝗜𝗖𝗛 𝗭𝗨 𝗔𝗡𝗗𝗘𝗥𝗘𝗡...
  • 𝗠𝗜𝗧 𝗔𝗡𝗗𝗘𝗥𝗘𝗡 𝗙𝗜𝗧𝗡𝗘𝗦𝗦𝗚𝗘𝗥𝗔̈𝗧𝗘𝗡...
  • 𝗪𝗘𝗥𝗗𝗘𝗡 𝗦𝗜𝗘 𝗦𝗣𝗘𝗘𝗗𝗕𝗜𝗞𝗘...
  • 𝗜𝗛𝗥 𝗢𝗣𝗧𝗜𝗠𝗔𝗟𝗘𝗦 𝗧𝗥𝗔𝗜𝗡𝗜𝗡𝗚 bei einem...
  • 𝗔𝗟𝗦 𝗔𝗠𝗔𝗭𝗢𝗡 𝗘𝗫𝗣𝗢𝗥𝗧 𝗖𝗛𝗔𝗠𝗣𝗜𝗢𝗡...

Beschreibung:

Dieses Rennrad Ergometer verfügt über ein 22 kg schweres Schwungrad, eine stufenlose Widerstandseinstellung und Schweißschutz. Für eine optimale Kraftübertragung sorgt ein wartungsarmer Riemenantrieb. Optimalen Halt bieten die Anti-Rutsch-Pedale und die verstellbaren Pedalkörbe. Die Multifunktionskonsole in digitaler Anzeige bietet viele Trainingsprogramme und alle wichtigen Trainingsdaten. Das Top Speedbike ist auch im Wohlfühldesign mit gepolstetren Armlehnen, bequemen Sportsitz und Lenker beispielgebend. Über den Pulsmesser werden die Herzfrequenzen angezeigt. Mit Wasserflasche, Video Events, Multiplayer und der Home Fitness App werden die neuesten technischen Highlights geboten. Der Hometrainer hat die Maße in LxBxH von 1250x540x1250 mm. Das maximale Körpergewicht beträgt 150 kg. Für den Bodenausgleich sorgen Standfüße für ein optimales Training.

Vorteile:

Gegenüber der Konkurrenz sind die nachfolgenden Punkte ein Plus:

  • komfortabler Sportsattel, verstellbar horizontal, in Neigung und in Höhe,
  • gepolsterte Armauflagen,
  • Schweißschutz über dem Schwungrad,
  • Fitness App kompatible Konsole, Konomap, iConsole+,
  • gewuchtete Schwungscheibe 22 kg mit optimalem Rundlauf,
  • hochwertige Trinkflasche inklusive.

Zusammenfassung:

Der Heimtrainer ist ein Speedbike für ein professionelles Ausdauertraining mit einem sehr leisen Riemenantrieb. Der Hometrainer gehört zu den besten Sportgeräten für ein effektives Ausdauer- und Konditionstraining. In der Fitness App kann auf Live Daten und Trainingsergebnisse zugegriffen werden. Für Sicherheit sorgen die Anti-Rutsch-Pedale mit verstellbaren Haltekörben.

Einschätzung:

Die Technik des Gerätes besteht aus hochwertigen Materialien und machen das Trainingsgerät belastbar und stabil. Mit integrierten Transportrollen kann das Sportgerät überall problemlos aufgestellt werden. Die zusätzlichen Polsterungen vermeiden Schmerzen an den Händen. Der optimierte Gleichlauf durch die Schwungscheiben schont die Gelenke und unterstützt einen natürlichen Bewegungsablauf. Das Bike ist ein futuristisches Speedbike, das mit der modernen Optik punktet und ein Hingucker in der Wohnung ist.

Kundenbewertungen:

62 % der Kunden bewerteten diesen Artikel mit 5 Sternen, 19 % mit 4 Sternen und 9 % mit 3 Sternen. Für Qualität und Haltbarkeit wurden 4,4 Sterne vergeben, für den Geräuschpegel 4,4 und das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde mit 4,2 Sternen bewertet.

FAQ:

Frage 1: Die Verfügbarkeit lässt zu wünschen übrig? Ja, es dauert etwas, bis es ankommt.

Frage 2: Sind die Pedale gegen Klickpedale austauschbar? Die Pedale sind Standardpedale und wurden gegen SPD-Pedale vertauscht.

Frage 3: Kann die Sitzposition wie bei einem Tourenrad oder nur wie bei einem Rennrad eingestellt werden? Die Sitzhaltung ist sportlich einzustellen. Die Möglichkeiten von Voreinstellungen und Satteleinstellungen sind gegeben.

Frage 4: Ist der Hometrainer auch für kleine Leute geeignet? Der Rahmen ist starr, aber Sattel und Lenker sind verstellbar.

Es können weitere mehr als 160 Fragen dazu im Angebot angesehen werden.

Hometrainer: Fahrrad für zuhause

Fahrradständer für zuhause zum Trainieren, Rollentrainer

Beschreibung:

Mit diesem Hometrainer können die eigenen Räder auf dem Boden eingespannt werden für ein perfektes Indoor Training. Er ist für Fahrräder von 26 bis 28 Zoll geeignet wie Mountainbike, Rennrad etc. Das Gerät besteht aus strapazierfähigen Stahlkonstruktionen mit langer Haltbarkeit. Der Rollentrainer ist dreieckig geformt und kann mit maximal 150 kg belastet werden. Die rutschfeste Gummiabdeckung und der Vorderrad-Riser-Block sorgen für sicheres Fahren. Der Transport ist aufgrund des leichten Gewichtes einfach und die Aufbewahrung platzsparend durch die Faltbarkeit. Montage und Abbau gestalten sich mühelos.

Technische Details:

  • Material: Stahl, ABS, PE,
  • Farbe: Schwarz,
  • Maße: 54 x 48 x 39 cm,
  • Maße (eingeklappt): 54 x 10 x 45 cm,
  • Gewicht: 7,76 kg,
  • Belastbarkeit: 150 kg.

Vorteile:

Vorteil ist auf jeden Fall das leichte Gewicht. Außerdem entfällt ein Einstellen von Sattel und Pedale etc. , da das eigene Fahrrad auf die eigenen Bedürfnisse bereits eingestellt ist.

Zusammenfassung:

Die wichtigsten Merkmale sind zusammengefasst:

  • einfache Montage und Verwendung,
  • Anti-Rutsche,
  • besitzt eine dreieckige Form,
  • verfügt über eine hohe Stabilität,
  • sehr gute Haltbarkeit und Qualität,
  • geeignet für Räder von 26 bis 28 Zoll,
  • maximale Belastung ist 150 kg.

Einschätzung:

Mit wenigen Handgriffen ist der Rollentrainer aufgebaut und das eigene Fahrrad eingespannt. Zudem können verschiedene Räder vom Mountainbike bis Rennrad für das Training verwendet werden.

1 Gedanke zu „Heimtrainer Fahrrad: Fahrradergometer für Zuhause“

Schreibe einen Kommentar