Faltenbehandlung mit SPI: Sonophorese, Photonentherapie & Iontophorese

Iontophorese, Photonentherapie und Sonophorese klingen eher nach Krankenhaus oder Raumfahrttechnik. Aber sie dienen in Kombination der Faltenbehandlung. Die Kombination aus allen dreien wird SPI-Technik genannt.

Um mit der SPI-Technik eine erfolgreiche Faltenbehandlung durchzuführen, gibt es zwei Möglichkeiten. Der Gang zum Kosmetiker oder die Anschaffung eines bequemen Heim-Gerätes.

REX KARA: SPI-Beauty System Handgerät für Zuhause
AWARD GEWINNER 2020 'Hautpflegeprodukte des Jahres Deutschland' • Nachweisbare Reduzierung der Faltentiefe • 3 Geräte in einem: Sonophorese, Photonentherapie & Iontophorese
REX KARA Luxus Starter Set: SPI-Beauty System Handgerät und Zubehör für Zuhause
  • VERSAND DER WARE MÖGLICH! REX-KARA AWARD GEWINNER 2020 „Hautpflegeprodukte des Jahres Deutschland“!
  • PROFESSIONELLE KOSMETIKBEHANDLUNGEN FÜR ZUHAUSE – Nachhaltig schöne Haut mit der 3-Phasen-Systempflege. MÜDER TEINT? SCHLAFFE KONTUREN? - LASSEN SIE IHRE HAUT VOR SCHÖNHEIT STRAHLEN! Intensiviert die Hautpflege und liefert sichtbare Erfolge – PFLEGE DIE TIEFER GEHT!
  • NACHWEISBARE REDUZIERUNG DER FALTENTIEFE - 100% bei allen Testpersonen wurde nach 14-tägiger Behandlung eine Faltenminderung nachgewiesen. Ergebnisse nach 2-wöchiger Testphase der Apparativen Anwendung mit der Pflegelinie REX-KARA DEEP THERAPY unter Ärztlicher Aufsicht mit 40 Frauen.
  • 3 GERÄTE IN EINEM – SPI Technologie – „Synchronschaltung“ von Ultraschall & Galvanic & Photonen. Mit 18 BEHANDLUNGSVARIANTEN & 5 VOREINGESTELLTE PROGRAMMEN Cleansing – Deep Therapy – Classic Therapy – Body Therapy – Photon Therapy – „GANZ EINFACH IN DER ANWENDUNG"!
  • REX-KARA, PFLEGE DIE TIEFER GEHT! INHALT: 1 REX-KARA PREMIUM SPI-BEAUTY SYTEM mit einer exklusiven und ausführlichen Bedienungs- und Behandlungsanleitung. MEHR ERFAHREN IN DER PRODUKTBESCHREIBUNG, SIEHE UNTEN!

Woraus besteht die SPI-Technik?

Bei der SPI-Technik handelt es sich um eine gleichzeitige Behandlung von Sonophorese, Photonentherapie und Iontophorese. Diese drei Anwendungsmethoden sind aus der Naturheilkunde bekannt und für professionelle Kosmetikbehandlungen gegen Falten erprobt.

Sonophorese kurz erklärt

Bei Sonophorese handelt es sich um eine Ultraschalbehandlung. Mit Hilfe der Sonophoreswellen erhöhen sich die Schwingungen der Haut, was zu Dehnungen und Verdichtungen der Partikel führt. Damit die Schwingungen, die ober und die unteren Hautschichten erreichen, ist eine Frequenz von 1-3 MHz optimal. Wirkstoffe werden mit dem Ultraschallkopf tief in das Gewebe der Haut eingebracht.

Einsatz von Sonophorese

  • zur Hautauffrischung
  • Festigung der Hautmuskulatur
  • bei Hautkrankheiten (z. B. Couperose)
  • Faltenminderung und Faltenglättung

Photonentherapie kurz erklärt

Hierbei handelt es sich um Lichttherapie. Die Photonen sorgen für eine gesunde Zellentwicklung und unterstützen die Selbstheilungskräfte des Körpers. Licht gilt als Grundlage des Lebens, denn Lichtschein steuert die Prozesse von Organen und Zellen.

Bei der Photonentherapie wird mit den zwei Farben Blau und Rot gearbeitet.

Blaues Licht beruhigt die Haut, was Hautreizungen lindert. Zudem wirkt das blaue Licht antiseptisch und wirkt zum Beispiel gegen Akne.

Das rote Licht regt die Produktion von Kollagen und Elastan an. Die Hautstruktur wird gestärkt und falten sichtbar gemindert.

Was ist Iontophorese und wofür wird sie verwendet?

Bei Iontophorese handelt es sich um niederpotenten elektrischen Gleitstrom, der es ermöglicht, Arzneistoffe und kosmetische Wirkstoffe durch die Haut zu resorbieren.

Es wird überwiegend bei Hauterkrankungen angewendet, aber auch als
Instillationstherapie bei Harnblasenerkrankungen. Bewährt hat sich die Iontophorese bei Menschen, die unter starkem Schwitzen an Händen, Füssen und Achselhöhlen leiden.

Wann wirkt Iontophorese?

Eine Behandlung mit Iontophorese muss regelmäßig erfolgen, damit sie optimal wirkt. Empfohlen wird Iontophorese fünf Mal die Woche, mindestens aber dreimal die Woche. Eine Sitzung mit Iontophorese dauert ca. 10-15 Minuten. Es sollten keine großen Abstände zwischen den Behandlungen erfolgen, da die Wirkung sich dadurch abschwächen kann.

Mit einer gewünschten Heilung oder Verbesserung ist nach drei-vier Wochen zu rechnen. Danach ist eine Anwendung von Iontophorese nur einmal wöchentlich notwendig.

Hilft Iontophorese?

Bei einigen Indikationen ist die Wirkung von Iontophorese nur schwach belegt. Das gilt vor allem für stärkere Beschwerden und ernstere Erkrankungen. Bei mäßigem Schwitzen, Hand- und Fußekzemen und im kosmetischen Bereich sind gute Behandlungserfolge zu erzielen.

Wirkungsweise Iontophorese

Die Haut wird in eine Leitelektrolytlösung mit passendem Wirkstoff getaucht oder es wird eine Salbe aufgetragen, die elektrisch geladene Moleküle enthält. Der Wirkstoff muss als elektrisch geladene Teilchen enthalten, nur so kann er durch die Haut gelangen und damit in das Gewebe oder ins Blut gelangen.

Der Strom, der für die Iontophorese angelegt wird, liegt bei 10-30 mA. Durch den Strom gelangen die Ionen des Wirkstoffs durch die Haut in den Körper.

Zusätzlich wird bei einigen Beschwerden die Leitungswasseriontophorese angewendet. Hier werden keine weiteren Medikamente zugeführt, da Ionen im Leitungswasser vorhanden sind, die den Stromfluss gewährleisten.
Hände und Füße werden oft mit einer Leitungswasseriontophorese behandelt.

Der Fuß oder die Hand wird in einen Behälter gesteckt und in jeden Behälter kommt eine Elektrode. Bei einer erhöhten Schweißneigung kann eine Leitungswasseriontophorese helfen, die Schweißneigung zu vermindern.

Wie funktioniert Iontophorese in der Kosmetik?

Bei einer Gesichtsbehandlung mit Iontophorese wird Mikrostrom mit positiver Polarität eingesetzt. Die zugeführten Nährstoffe umgehen die Lipiddoppelschichten der Haut und dringen direkt in ihnen ein. Dies ist mit normalen Cremes und anderen passive Flüssigdiffusionen nicht erreichbar. Diese Verabreichungstechnik ist sehr zuverlässig und in Kombination mit Sonophorese und Photonentherapie besonders wirksam.

Nachdem die Nährstoffe in die Haut eingebracht sind, aktivieren sich die ionischen Moleküle mithilfe einer der Stimulation einer elektrischen Ladung. Das treibt die Inhaltsstoffe in tiefe Hautschichten und können so auf die Zellen einwirken.

Um in den Genuss von Iontophorese zu kommen, bedarf es den Gang zum Kosmetiker oder die Anschaffung eines Gerätes für zu Hause.

Iontophorese: Welches Gerät?

Wer ein Iontophorese-Gerät für die Anwendung zu Hause sucht, sollte darauf achten, für welche Zwecke es einsetzbar ist. Es gibt Geräte, die sind nur gegen übermäßiges Schwitzen an Händen und Füßen. Für kosmetische Zwecke gibt es extra Anti Aging und Hautregeneration Iontophorese-Geräte.

REX KARA: SPI-Beauty System Handgerät für Zuhause
AWARD GEWINNER 2020 'Hautpflegeprodukte des Jahres Deutschland' • Nachweisbare Reduzierung der Faltentiefe • 3 Geräte in einem: Sonophorese, Photonentherapie & Iontophorese • Viel Zubehör für den Einstieg

Das REX KARA SPI-Beauty System Handgerät verbindet Sonophorese, Photonentherapie und Iontophorese in einem Gerät. Es vereint damit alle wirksamen Behandlungen zur Reduzierung der Faltentiefe und ist damit das Gerät erster Wahl.

Welche Salbe für Iontophorese?

Es gibt nicht die eine Salbe für eine Iontophorese. Salben für Iontophorese sollten Vitamine, Antioxidantien oder Peptide enthalten. Die Avene PhysioLift Tag straffende Emulsion eignet sich zum Beispiel. Sie strafft die Haut von Innen heraus und Falten werden aufgefüllt.

Von der Firma Swiss Origins INGRID COSMETIQUE Vitamol gibt es ein Fluid “Vitamol Power Fluid”, welches speziell für Iontophorese entwickelt wurde.

Weiterhin gibt es von vielen anderen Firmen ionisierte Wirkstoff-Kosmetik zum Einschleusen unter die Haut.

Was passiert bei Iontophorese?

Der Strom bei Iontophorese wird dazu genutzt Wirkstoffe über die Haut zu transportieren. Strom besteht immer aus Ionen, die Teilchen bestehen aus einem Plus und Minuspol. Der Strom wird hierfür als Transporter genutzt. Es ist wichtig, die Polarität der Salbe oder anderen Wirkstoffe zu kennen, denn dies entscheidet, ob positive oder negative Ladung in die Haut eingeschleust wird.

Vor der eigentlichen Behandlung eignet sich eine Desincrustation. Diese wird mit dem gleichen gerät durchgeführt und dient der Reinigung der Haut. Es werden nur die oberen Hautschichten bei einer Desincrustation gereinigt.

Danach wird die Salbe oder Maske auf die Haut aufgetragen und die Elektroden aufgelegt. Je nach Wunsch wird mit einer Elektrode oder mit beiden gearbeitet, um die Wirkstoffe unter die Haut zu bringen. Eine kosmetische Anwendung dauert ungefähr 10-15 Minuten. Die Salbenrückstände werden manuell in die Haut einmassiert.

Da es sich gerade am Anfang lohnt eine Behandlung regelmäßig durchzuführen, ist eine Anschaffung eines Heimgerätes sinnvoll.

Was bewirkt die Iontophorese?

Besonders gut eignet sich eine Behandlung von Hautalterung und Hyperpigmentierung. Die Pigment und Anti-Aging kontrollierenden Inhaltsstoffe können durch das Verfahren tief in die Zellen einwirken. Es wirkt zusätzlich beruhigend und hat einen gefäßverengenden Effekt.

Rötungen der Haut werden durch Iontophorese reduziert. Daher eignet es sich auch bei Hauterkrankungen wie Rosacea und Couperose.

Iontophorese ist eine zuverlässige Methode für die kosmetische Anwendung. Bei Menschen die an einen Herzerkrankung oder einen Herzschrittmacher tragen, darf sie nicht durchgeführt werden. Auch während der Schwangerschaft und bei bestimmten Krankheiten wie Krebs oder Erkrankungen des Nervensystems sollte man auf eine Anwendung mit Iontophorese verzichteten.

Die Wirkung von Iontophorese zusammengefasst

  • Die Wirkstoffe werden von der Haut besser aufgenommen
  • der Regenerationsprozesse beschleunigt sich
  • unterstützt den Zellstoffwechsel
  • wirkt beruhigend
  • vermindert Falten
  • schützt empfindliche Haut
  • wirkt bei Couperose und Rosacea

Schreibe einen Kommentar